Community

Devolo Rauchmelder macht Probleme


#1

Einer meiner Devolo Rauchmelder wurde als „nicht verfügbar” ausgegraut angezeigt. Nun habe ich ihn ”zwangsgelöscht” und wieder neu angemeldet. Die Fehlermeldung ist nun weg!

Was mir aber auffällt ist, dass neben dem Aufwachintervall ein „Rädchen” dreht, also irgendein Prozess ununterbrochen läuft. (Das Rädchen ist in der App übrigens eine Sanduhr!). Bei meinem zweiten Devolo Rauchmelder tut sich da nichts!!

Frage: Ist dieser Zustand normal, wenn ein Gerät neu angemeldet wurde, oder ist der Rauchmelder immer noch nicht korrekt am homee angemeldet?


#2

Hast du ihn denn mal manuell aufgeweckt?


#3

Oops, hab’ definitiv keine Ahnung, wie das geht?


#4

So wie ich das sehe: Einmal kurz auf die Testalarmtaste drücken.


#5

Okay, hab’ ich probiert … man muss für etwa zwei Sekunden auf die Taste drücken, dann blinkt sie kurz auf und auch der Alarmton ertönt einmal kurz … das „Prozessrädchen” in der App (vor dem Aufwachinterval)l ist nun verschwunden …

Aber: Allerdings habe ich nun im homee Browserfenster am ganz unteren Rand eine dicken grünen Balken mit der Aufschrift „Aktualisieren” und jetzt läuft da ein „Prozess-Rädchen” ohne Ende. Keine Ahnung, was da abgeht …


#6

Aktualisier einfach noch mal den Browser, manchmal hängt das.


#7

Hat funktioniert … da erschien jetzt kurz ein Häkchen und der Balken ist verschwunden!

Danke!!!


#8

Ich habe auch immer weider das Problem, das die Devolo Rauchmelder sich ausgrauen und es ist egal was ich probiere. Immer wieder sind diese verbunden und dann irgendwann grau. Das Spiel wiederholt sich immer wieder, auch wenn ich nichts mache. Eigentlich wollte ich die DHC endlich mal vom Netz nehmen und die restlichen Rauchmelder an Homee anlernen, aber so ist das kein Zustand.


#9

Wie sieht die Aktorensituation bei Dir aus? Das klingt schon verdächtig danach, dass Dein Mesh nicht stark genug ist…


#10

Der Homee ist ca. 3m entfernt vom ersten Rauchmelder und hat freie Sicht, der andere ist ca. 5m entfernt und nur von einer Holzdecke getrennt (Dachboden). Mit der DHC habe ich nie Probleme gehabt.


#11

Mmmh … ich bin auch von der DHC-Zentrale auf Homee umgestiegen. Mein erster Devolo Rauchmelder ist ca. 3 Meter, der zweite ca. 9 Meter (durch zwei Räume mit geschlossenen Türen hindurch) entfernt. Die Rauchmelder wurden sofort erkannt, die Verbindung steht seit Wochen konstant! :thinking:

Auch alle anderen Devolo-Geräte, Tür-/Fensterkontakte, Bewegungsmelder, Sirene arbeiten einwandfrei und ohne Aussetzer!


#12

Nabend,

die reinen numerischen Meter-werte und Anzahl Wände sind immer nur bedingt zu vergleichen. Es gibt ja schon noch mehr beeinflussende Faktoren, z.B. andere Signale und nach meiner Erfahrung vor allem Raumphysiognomie und Winkel (z.B. Wellen diagonal durch Wände ist meinst nicht so gut).

Ich hatte auch erst einen ausgrauenden RM von insgesamt 7 (wenn auch ein anderes Fabrikat). Dann hab ich ihn abgenommen und näher zum Homee gelegt, und schon bald war er wieder da. Deutete auf Singalstärke. Ein überlegt platzierter Aktor half da. Seither nachtlose Messungen.

cheers,
spoocs


#13

Funkwelle breiten sich nicht immer so aus, wie wir denken. Der homee hat nicht die beste Sendeleisting, in der Regel helfen weitere Aktoren im Mesh.


#14

Ich habe insgesamt 30 Z-Wave Geräte, davon 10 Steckdosen, alles Devolo Geräte. Es machen nur die beiden Rauchmelder Probleme und das schon immer. Alle anderen geräte funktionieren einwandfrei. 2 Steckdosen sind in den gleichen Räumen wie die Rauchmelder. Sobald ich die Rauchmelder aktiviere sind dies auch wieder erreichbar, aber leider nicht ständig.


#15

Gut, die Rauchmelder selbst (Batterie, Einstellungen) kannst du als Fehlerquelle ausschließen?


#16

Batterie haben beide 70%, Einstellungen sind auch nicht verändert worden. Ich bin da echt ratlos. Die beiden haben in der DHC einwandfrei funktioniert.


#17

70% muss erst mal nichts heissen… Wenn Du noch neue Batterien zur Hand hast, dann könntest Du das probieren, ansonsten habe ich keinen Rat für Dich…


#18

Heute wieder einer um 4:25 Uhr nicht verfügbar, um 4:59 wieder online, der andere 4:40 Uhr weg und jetzt immer noch weg.


#19

Wie auch schon hblaschka schreibt, würde ich es mal mit neuen Batterien (die allerdings nicht ganz billig und auch nicht überall zu bekommen sind) versuchen. Die 70%-Anzeige ist ja nicht unbedingt verbindlich.

Meinen ersten Devolo-Rauchmelder musste ich zwei mal austauschen, weil die Batterie(n) innerhalb der ersten 14 Tage schon gegen 60% ging(en) und die ersten Ausfälle zu verzeichnen waren! Die Devolo-Rauchmelder scheinen ziemlich pingelig zu sein, was eine stabile Stromversorgung betrifft!