Deckenspot fürs Bad

Hallo in die Runde.
Ich werden die Tage anfangen unser Bad zu renovieren.
Nun bin ich auf der Suche nach Deckenspots.
Würde gerne welche haben die Dimmbar und Bad geeignet sind. Ob Smart die richtige Wahl ist liegt am Preis.
Wie sind eure Erfahrungen?
Was habt ihr verbaut oder könnt empfehlen.
Bewegungsmelder? Smart? Oder doch lieber die günstigen.

Danke Gruß
Florian

Es gibt von Ikea Decken-Einbauspots fürs Bad, siehe

Habe bei mir jedoch Einbaurahmen mit Spritzwasserschutz verwendet und Philips Hue GU10 verbaut. Grund war, dass nur die Hue nach meiner Erfahrung zuverlässig schalten im Gegensatz zu Osram oder Ikea. Steuere die Lampen über die Hue Bridge und nicht über homee und nutze auch die HomeKit Integration.

Ich würde 230v dimmbare Deckenspots verwenden. Brauchst kein Trafo. Bist flexibel ob der UP-Dimmer Z-Wave, Zigbee, EnOcean spricht. Und Du kannst die Lichter per Schalter schalten und dimmen auch wenn mal die Zentrale nicht so mag wie Du.

3 Like

Außerdem stellt sich homee bei Gruppenschaltungen (z.B. mehrere HUE Spots auf einmal) immer zickig an.

1 Like

Das dürfte doch auch mit den Hue Spots gehen. Die lassen sich doch auch per Schalter und dann Dimmen oder dergleichen. Problem ist nur die höhere Einbautief

Ja über HG‘s.

Man beachte, wenn mal die Zentrale nicht so mag wie Du.

Und die von @ch.krause angesprochen Gruppenschaltung wäre ein weiters Argument. Wobei das kein Zigbee Problem ist, irgendwie ist homee einfach nicht multitasking fähig!?

Ein weiters Argument, wäre der Stromverbrauch. Ein UP-Modul vs. x Zigbee Lichter.

2 Like

Ich hab das so ähnlich wie @Osorkon empfiehlt. 6 Deckenspots 240 Volt und dimmbar. Steuerung übernimmt ein Shelly, ihr könnt aber auch nen Fibaro oder vergleichbares nehmen, dass mit homee kompatibel ist.

Ich bin auch gerade am Bad renovieren. Ab einer Deckenhöhe von 2.3 Meter kannst Du Hue Einbauleuchten nehmen. Da spielt der Spritzwasserschutz keine Rolle mehr. Nur brauchen die Hue’s 10cm Einbautiefe ! So werde ich das machen.

Was soll das denn heißen? Wieso sind die Leuchten denn über 2,3 Spritzwassergeschützt und darunter nicht :thinking:

Das mit den 2.3 Meter ist die Aussage vom Badbaufritzen. Ich denke es rechnet niemand damit das Du die Dusche gegen einen Deckenfluter hältst.

Deutschland das Land der Normen und Vorschriften. :wink: Da hat mal wieder der private Verein mit Empfehlungscharakter namens VDE seine Finger im Spiel.

DIN 57100/VDE 100 Teil 701
Ist für die eigene Gesundheit und das eigene Leben nicht wirklich vernachlässigbar. Installationen im Bad sollte man übrigens einem Fachmann überlassen, wenn man nicht selbst ein solcher ist.

An dem Link von @Jensen78 steht nix von 2,3m.

Genau deshalb sollten doch auch die Lampen Spritzwassergeschützt sein. Beispiel:Shampoo läuft in die Augen man greift schnell zur Brause um sich den Schaum aus den Augen zu spülen und, da kann der :shower: schon doch mal bis an die Decke gehen. Oder mal Kinder die ne Wasserschlacht in der Wanne/Dusche machen. Durchaus möglich. Brause rutsch aus seifiger Hand man fast schnell nach Brause dreht unkontrolliert und der Strahl schießt genau so durch das Bad.

Das sind jetzt drei Beispiele, an die ich mich selbst erinnern kann. Und wir haben 2,5. Höhe

Ja also darum ging es ja auch garnicht. Dachte ihr hättet Idee ob Smart oder nicht. Und wenn ja was und so.
Ich würde im Bad immer auf IP65 gehen. Und Ja ich lege Leitungen und dergleichen selbst werde aber alles vom Fachmann abnehmen lassen.
Bin ja nicht lebensmüde. :wink:

Bin nun am überlegen diese zu nehmen. Preis Leistung top.

Frage nur was für ein Dimmer?
Jemand gute Vorschläge?
Würde ja am liebsten 2 Lampen getrennt steuern können. Und deshalb möchte aber ungern dann 60€ pro Dimmer ausgeben.

Nee, 2,25m :stuck_out_tongue: aber wenn ich das richtig verstehe betrifft das nur die Bereiche über wanne/Dusche.

Arg, ich hab nur die Wahrnehmung für Bilder gehabt 🤦 nicht desto trotz würde ich auch auf IP65 setzten.

Und 0815 230V Leuche mit Smart-Dimmer

Nur mal zum rein werfen, habe ich schon etliche Male verbaut. Alle Kunden waren bisher zufrieden.

https://www.ledxon.de/produkt/einbauleuchten/edos-einbaustrahler/

Ein Bad sollte grundsätzlich einen FI haben. Auch für die Lampen. Damit sollte dann alles passen.

2 Like

Ist sogar Vorgeschrieben :wink:

2 Like