Community

Dashboard: Schalten via Cam / App-Webhooks / Gerätedaten an homee / Web-Widgets / Konfigurierbarkeit


#1

Dashboard: Kamera fürs Schalten/Dimmen / Webhooks für die App / Gerätedaten an homee / Web-Widgets / Konfigurierbarkeit

Problem

Auch nachdem ich mein iPad-Dashboard mit Auto-on über einen Bewegungsmelder mit IOS 12.3 wieder ans Laufen bekommen habe, stellte ich mir die Frage warum zur Hölle IOS nicht das kann was Android (zumindest bei anderen Apps) kann: Die Nutzung der Kamera (bzw. einer Bewegung davor) um das Gerätedisplay an- und wieder auszuschalten.

Scheinbar geht es doch - irgendwie, zumindest - wenn man den nachfolgenden Artikel zu einer neuen ios-App mit dem Namen Wallflower glauben kann.

Nutzen

Wäre es nicht cool, wenn die homee App auf supporteten Devices (also z.B. Android- und ios-Tablets mit Kamera) eine Funktion hätte, welche es erlauben würde das Gerät bei Nichtgebrauch (nach einer konfigurierbaren Zeit) auf 0 bzw. einen schwarzen Bildschirm abzudimmen und bei Gebrauch (also Bewegung vor der Kamera) wieder anzuschalten (Helligkeit konfigurierbar je nach Tageszeit)?

Für IOS scheint es zu gehen (siehe Wallflower oben) und bei Android scheinbar auch (imperihome bietet es an und über 3rd Party Apps (Automagik?) scheint es bei vielen Devices (wenn auch nicht allen) auch zu gehen).

Noch cooler wäre es, wenn das An- und Ausschalten/Dimmen des Displays über einen alternativen Trigger (z.B. lokaler Webhook DIREKT an die verbundene App, beispielsweise getriggert über einen Türsensor) auslösbar wäre. Beispiel auch hier: Automagik und imperihome…

Und die Krönung wäre es, wenn die App verfügbare Werte der Steuerungsdevices selbst regelmässig an den homee melden würde. So könnte man z.B. den Ladezustand eines Tablets regelmässig an den homee melden und dort könnte man mit HGs (wenn Device X Ladezustand fällt unter 20%, dann schalte Plug Y an; Wenn Device X Ladezustand steigt >90%, dann schalte Plug Y aus) seine Wandtablets bedarfsgerecht laden und somit die Batterielebensdauer erhöhen. Im Zusammenhang mit Lokationsdaten würden sich da sicherlich auch interessante Ansätze ergeben (von denen ich ausgehe, dass sich da jemand in Stuttgart schon mal drüber Gedanken gemacht hat; vor allem im Zusammenhang mit der Anwesenheitssteuerung).

In Höhe und Breite konfigurierbare Web-Widgets wären in dem Zusammenhang auch noch zu nennen - für all diejenigen, welche auch noch alternative Dashboards gebaut haben und diese “inline” im homee Dashboard anzeigen wollen.

Und nicht zu vergessen: Bessere Konfigurierbarkeit des Dashboards hinsichtlich der Abschaltbarkeit der “Messages” (an anderer Stelle dutzendfach genannt und diskutiert), des Startmodus des Dashboards (mit und ohne Geräte-Seitenleiste, mit und ohne Zustandsschalter (auch für die WebApp), usw.).

Wem nutzt es?

Allen homee Usern, welche das homee Dashboard produktiv einsetzen wollen und nicht wilde Basteleien mit Bewegungsmeldern oder dem manuellem Aktivieren ihrer Tablets treiben wollen.

Realistisch gesehen machen die o.g. Funktionen erst Sinn, wenn das Dashboard-Thema (man scheint da ja einige Ideen zu haben - auch wenn lange nichts dazu gekommen ist) ernsthaft angegangen wird. Bis dahin will ich das einfach mal als Merker und Sammelthread gesehen haben.