Community

Danfoss LC-13 Heizungsthermostate in Verbindung mit Hydraulischem Abgleich


#1

Servus,

habe vor einigen Monaten mein Haus umgebaut und es wurde eine komplett neue Heizungsanlage eingebaut. In Zuge dessen wurde ein Hydraulischer Abgleich aller Heizkörper durchgeführt. Ich verwende im gesamten Haus die Danfoss LC-13 Thermostate. Jetzt habe ich allerdings dass Problem, dass jeder Heizkörper (durch den hydraulischen Abgleich und eingestellten Ventilen) bei gleicher Temperatureinstellung (Gradzahleinstellung) unterschiedlich warm wird, teilweise sogar kalt bleibt! Wie kann ich dieses Problem beseitigen? Hat jemand diese Konstellation? Wäre über Antworten sehr sehr dankbar!


#2

Hallo @stefan.schnell,

ich habe diese Konstellation, auch ich habe nach Austausch der Heizungsanlage einen hydraulischen Abgleich durchführen lassen und ich habe auch die Danfoss LC13 im Einsatz. Allerdings ohne die von dir geschilderten Auswirkungen.

Hast du die Thermostate danach neu eingestellt? Da durch den hydraulischen Abgleich die Durchflussmenge am Heizkörper geändert wird gelten je nach Soll-Temperatur andere Ventilstellungen. Dafür hilft es vermutlich, wenn sich das Thermostat neu einstellt. Bei mir war das aber nicht erforderlich.

Viele Grüße, Dieter


#3

Die Temperatur am Heizkörper ist ja nicht abhängig von der eingestellten Temperatur, sondern von der benötigten Heizleistung. Ist der Raum wärmer als die am Thermostat eingestellte Temperatur, ist dieser natürlich kälter als einer, bei dem die Temperatur im Raum Kühler ist.
Mit dem hydraulischen Abgleich soll eigentlich sichergestellt sein, das jeder Raum den benötigten Durchfluss erhält.
Ich würde auch einmal die Thermostate neu adaptieren lassen. Sollte das nichts bringen, würde ich den Thermostat mal anschrauben und prüfen, ob es dann warm wird.
Genug Druck hat die Heizung? Entlüftet ist die Anlage? Die Heizungspumpe läuft?


#4

Heizung läuft einwandfrei. Das Neu-Kalibrieren habe ich noch nicht versucht. Muss ich die Geräte exklusiveren oder reicht einfach das Abnehmen über die mittlere Taste (langes gedrückt halten)?


#5

War da nicht irgendetwas mit Batterien heraus nehmen und wieder einsetzen? Und dann hat sich das Heizkörperventil wieder neu kalibriert.


#6

Auch ein Tipp: die LC-13 haben auch drei Modi: a) Heizkörper für Raum genau passend,
b) Heizkörper für Raum eher zu klein
c) Heizkörper für Raum eher zu groß.

Damit justiert man zusätzlich das Verhalten, wie weit das Ventil öffnet.

Vielleicht kannst du damit auch was justieren. Experten Codes / Menü: steht in der Anleitung :wink: