Bessere Geräte Datenbank

Hallo, ich bin erst seit kurzem dabei. Was mir auffällt ist, dass es unheimlich mühsam ist, ein Gerät für einen bestimmten Zweck zu finden.

In der DB
https://hom.ee/compatible/

vermisse ich vor allem:

  • Bedingungen
    Also was ist notwendig um dieses Gerät zu betreiben. Z. B. bei dem AVM Thermostat 301, da brauch ich eine Fritzbox, dass das funktioniert.

  • weitere Informationen zum Produkt. Ein link auf die Herstellerseite ist meiner Meinung nach Pflicht, nicht nur der Amazon Link. Und wenn Ihr dann noch ein Link zu einem Beispielprojekt hin bekommt…

  • Satus: ist das Gerät überhaupt noch lieferbar oder ist es eine Leiche (vom Hersteller abgekündigt).

  • Geräte die nicht direkt unterstützt werden, aber funktionieren. Die sind alle irgendwo in einem Eintrag benannt. Kann man die nicht auch in die o.g. DB unterbringen? halt mit dem Zusatz „nicht offiziell“, dazu den Link zum Beitrag. Dann könnte man schön filtern. Derzeit liest man sich in den Einträgen zu tote.

9 Like

Zu den Bedingungen kannst du doch anklicken Zigbee /Z-Wave /EnOcean… usw.

Zu den weiteren Infos. Warum soll homee weitere Informationen zu Produkten anderer Hersteller geben? Die homees verkaufen Würfel von Sich Würfel. Wer soll deiner Meinung nach diese Informationen pflegen und aktuell halten. Gerade AVM fängt doch gerade erst an Smarthome-Geräte zu entwickel, da ändert sich bei einigen Produkten immer etwas. Man kann doch nicht homee in die Pflicht nehmen die Informationen anderer Herstellern auf deren Richtigkeit zu prüfen und stets zu aktualisieren.

Ob das Gerät lieferbar ist oder nicht kann homee doch gar nicht beurteilen, sollen die sich ein Mal die Woche beim Hersteller melden und eine Lieferliste anfordern? Echt jetzt?

Beispiele über den Einsatz von den Produkten kannst du doch dutzende Projekte im Forum nachlesen, wenn kein Projekt dabei ist was Dir zusagt kannst Du ja auch nachfragen wie was womit funktioniert. Zur Not tut es auch in allen von Dir aufgeführten Punkten. eine einfache Google-Suche. Und die ist bestimmt aktueller als es homee je erledige könnte.

Und nicht zu letzt was wäre Dir denn persönlich diese „Rundum-Sorglos-Informations-Paket“ wert? homee ist keine Suchmaschine und auch keine Heilsarme. Homee stellt Dir ein Gateway zur Verfügung mit Support und Community - das ist rudimentär schon alles.

Wenn ich mir nen Auto kaufe, erwarte ich ja auch nicht dass mir der Hersteller anschließend noch sagt wie ich den Römer Kindersitz einbaue, ob dieser noch lieferbar ist und wie ich diese Teil dann mit einem „Projekt“ befülle und wie ich so ein Projekt erhalte und was es kostet. - Etwas überspitzt beschrieben.

Bei allem Respekt, aber ein wenig Eigen-Recherche darf man bei dem Thema Smarthome schon noch erwarten.

Meiner Meinung nach…

Das soll sich jetzt nicht irgendwie rotzig anhören oder als Rüffel gelten. Ich weiß so ein Text kann schnell missverstanden werden. Also jetzt nicht eingeschnappt sein. Ich meine das nicht böse. Sicher ich bin auch froh über jede zusätzliche Information, die man über Produkte finden kann. Aber homee diese Aufgabe zu übergeben halte ich für Forderungen an den falschen Empfänger.

Aber es ist sicher eine gute Idee, wenn sich irgendjemand findet, der auf seinem Server eine derartige Datenbank anlegt und (ggf. mit der Hilfe von anderen Communitymitgliedern) pflegt. So lebt die Community zumindest hier von der Hilfe von den Mitgliedern selber. Dafür gibt es hier in Forum z.B. die Wikis. Eispiel dafür wäre das Wiki über die Steckdosen-Plugs.

Ich habe mal ein Wiki online gestellt.
Könnt euch gerne austoben. :grinning:
Komme selber nur sehr langsam voran diese mit Inhalten zu füllen. Und die Rubrik homee ist nicht mehr meine Spielwiese.

2 Like

Vielleicht lässt sich der Vorschlag so ändern, dass Homee lediglich in jeder Gerätebeschreibung einen Link auf das Wiki ergänzt, ohne den Wiki Beitrag inhaltlich zu füllen.
Im Wiki kann sich dann die Community austoben.

Gruß Andreas

Guten Morgen :sunny:,

ich denke wir würden uns dem Thema „Kompatible Geräte Liste“ gerne nochmal annehmen, da können wir bestimmt noch ein paar Verbesserungen vornehmen.

Eine Verbindung zu einer nicht von uns aufgebauten Datenbank(glaube ich versteht ihr) können wir nicht einbauen.

Welche Vorschläge würdet ihr dazu machen, was fehlt euch bei der Liste?

Das was ich hier geschrieben habe war mein erster Eindruck. Wenn ich was kaufe, dann will ich informationen, wie, weshalb, warum. Schau Dir z. B. die DB von Geizhals.de an. Einfach nur Geil.
https://geizhals.de/?cat=gra16_512

Im Forum liegen so gigantisch viele Informationen von vielen Anwendern, Herstellern, usw. Nur diesen Schatz zu heben gelingt m. E. nicht mit der Suchfunktion. Ich bin halt nicht wie meine Kinder die sich stundenlag am Handy von Seite zu Seite hangeln.

Wie Eingangs beschrieben, ich bin recht neu hier. Dies war mein erster Eindruck. Wenn Du ein Haus kaufst, das ein Betonsockel vor der Haustüre hat. Du wirst am Anfang daran denken, vielleicht auch etwas aufregen. Nach einiger Zeit hast Du Dich daran gewöhnt, und steigst selbstverständling drüber … bis einer kommt und sagt, mach das Ding doch weg. -> Macht der Gewohnheit.

Und zum Thema: Warum soll … -> je besser die Informationen vermarktet werden, je besser läuft der Umsatz. Der Aufwand für die Pflege hält sich meiner Meinung nach in Grenzen. -> die Frage ist halt -> will man das?

Edit:
Steffen war schneller im Schreiben wie ich

Beispiel die ABUS Innensirene in der homee-Produktliste:

und in der homee-Welt:


und im homee-Store:


Man braucht ja nicht alle Details in der kompatiblen Produktliste anzugeben, die für einen Verkauf wichtig sind, aber ich wüsste schon gerne, was ich alles benötige, um z.B. ein DECT- oder Homatic-Thermostat am homee zu betreiben.
Das wurde früher mit angezeigt, wie in der homee-Welt.

1 Like

Hallo Steffen,
ich denke es wäre wichtig bei den Geräten immer auch die Information zu dem erforderlichen Funk-Würfel bzw. bei CCU die Information das die CCU Bridge benötigt wird etc.
Welche Eigenschaften hat das Gerät bzw. welche werden unterstützt (Screenshot der APP!).
Eventuell Link zum Hersteller / Datenblatt Hersteller.

Gruß
Micha

… was spricht gegen eine Zusammenarbeit? Ein miteinander ist oft besser als sich gegen den Rest der Welt zu stemmen.

Ich kenne ja eure Ressourcen nicht die da zur Verfügung stehen, auch nicht die Betriebsphilosphie.

Aber es spricht m. E. nach nichts dagegen, dass man mit den Leuten hier mal kontakt aufnimmt, die sollen „homee kompatibel“ mit einpflegen. -> wenig Aufwand -> viel nutzen.

@cheffeundwackl bei deinem Vergleich würde ich etwas die Grenze ziehen zwischen man Verkauft gezielte Produkte(extra Bereich homee Store/Welt)l oder wir möchten dem Kunden vermitteln, welche Geräte mit unserem homee Kompatible sind.

Auch ist es so, dass wir als homee GmbH dann mit dem Link zu einer anderen Datenbank, die volle Unterstützung und Richtigkeit Garantieren müssen, was natürlich mehr Ressourcen trotzdem von unserer Seite bedeuten würde und es sich dadurch aufheben würde.

Deswegen ist eher vorteilhafter, das wir hier zusammen :muscle: die von uns Offiziell unterstützte Liste Upgraden :wink: und eure Meinung und Vorschläge gerne dazu einfließen lassen.

2 Like

…und davon mal abgesehen: Warum sollte homee sein zusätzliches Erlösmodell via Amazon-Affiliate-Links an jemanden anderen wie Geizhals verschenken?

Klar, das sind sind 2 paar Stiefel. 1 x das was von Euch getestet und für IO befunden wurde, 1 x das was durch die Community zum laufen gebracht wurde. Dann wäre das mit den Garantien und mehr Ressourcen auch handhabbar (ich glaub ich muss mir mal die AGB genau durch lesen ;-). Hatte ich aber schon einleitend im ersten Beitrag erwähnt.

Das mit Geizhals war ein Beispiel, wie so was aus sehen kann. Ist zwar nicht sexy aufgemacht, aber dafür kann ich jedes kleinste Detail filtern. Ich habe heute noch etwas darüber gegrübelt. Auf mehr sinnhafte Merkmale als im 1. Eintrag benannt, sind mir nicht mehr eingefallen.

Unterm Strich finde ich es schon mal gut, dass Bewegung rein kommt und hoffentlich auch umgesetzt wird.