Community

Berker Taster mit Fibaro Doppel-Relais "versmarten"

Hallo zusammen,

das es ähnliche Fragestellungen bereits gibt weiß ich, jedoch habe ich keine genauen Infos im Forum zu genau meiner Frage gefunden.

Ich habe im ganzen Haus Berker S.1 Schalter verbaut. Hierzu ist es leider nicht möglich einen Wandschalter zu finden, mit dem ich Homeegramme starten kann, die optisch zum System passen. Evt. könnte ich mit dem Eltako FT55 weiter kommen jedoch habe ich aktuell kein interesse daran einen EnOcean Würfel zu kaufen. Für den unterstützen zwave me wall c finden sich leider keine passenden Wippen.

Daher bin ich akzuell bei der Lösung die hier ja bereits öfters praktiziert wurde:
Hinter einen normale Doppel-Taster ein Fibaro UP Doppel-Relais zu verbauen.

Hierzu jetzt meine 2 Fragen:

  • ich würde gerne einen Doppeltaster mit einem Doppelrelais steuern. Das müsste doch technisch möglich sein im Fibaro Relais Schalter 1 und Schalter 2 getrennt voneinander in Homeegrammen anzusteuern oder? (beim Fibaro Dimmer geht dies)

  • Wieviele Schaltzustände kann ich in Homee mit dem Relais verwirklichen? Ich vermute das dies bei einem Doppelrelais folgendermaßen aussieht:
    Schalter 1 - an und aus
    Schalter 2 - an und aus

Gibt es hier noch eine Möglichkeit einen Doppelklick zu nutzen oder noch weitere Zustände zu bekommen. Mir würden die oben genannten Zustände nicht ausreichen ich würde noch 2 weitere brauchen.

Wenn jemand etwas anderes empfehlen kann was ich mit der Optik des Berker S.1 Systems verwenden kann nehme ich dies natürlich gerne in meiner Ideenliste auf. Die oben genannte Relais Lösung ist auch eigentlich nicht ideal, da die Relais kein Licht schalten werden also somit lediglich wie ein z.B. zwave me wall c genutzt würden.

Leider ist homee hier nicht sonderlich gut aufgestellt was unterstützende Produkte angeht. Ein Schalter wie z.B. Aeotec AEOEZW130 WallMote Quad wenn die Unterstützung gegeben wäre würde ich auch verbauen, da dies in meinen Augen auch mit einem bestehenden System kombiniert werden kann, da der Kontrast so groß ist das es mir nichts ausmachen würde.

Ich freue mich auf eure Ideen.

Hat niemand ein Doppel Relais hinter Tastern verbaut und kann mir sagen wieviele Zustände hier möglich sind? Das würde mir schon sehr weiterhelfen. Wenn damit Doppelklick auch möglich wäre hätte ich meine Lösung.

Hallo, ich habe Doppeltaster hinter Berker Q.3. Das passt ganz gut, HGs lassen sich natürlich starten. Etwas doof ist, dass ein Relais nur eine “Steckdose” oder “Lampe” sein kann.
Doppelklick geht nicht, habe eine zweite Schaltfunktionen implementiert durch Abfrage “Wenn Taster ist ein beim Auslösen und Ausführen nach x Sekunden”

So schöne Spielereien wie Doppel-Klick, dreifach-Klick und press and hold bei Z-Wave Geräten, sind zwar mit vielen anderen Z-Wave Gateways möglich aber leider nicht mit homee!

Was meinst du genau damit das das Relais nur eine Lampe oder Steckdose sein kann?

Und das mit dem Homegramm mit x Sekunden müsstest du mir nochmal erklären.

Ich verstehe es aktuell so das ich mit einem Doppel Relais 2 Taster verbinden kann und somit 4 homeegramme starten kann.

Also wenn Schalter 1 an dann Lampen xy an | wenn Schalter 1 aus dann xy Lampen aus und Rolladen runter z.b. Das gleiche dann für Schalter 2.

Wenn durch ein schlaues homeegramm noch ein weiteres gestartet werden kann würde mir das vollkommen ausreichen somit käme ich auf 6.

Ein Doppelrelais kann in homee als Lampe oder Steckdose zugeordnet werden. Nicht Q1 als Steckdose und Q2 als Lampe. Dadurch werden diese Relais in der Übersicht “Licht” angezeigt und geschaltet wenn global das Licht schaltet. Für mich müsste es noch eine Kategorie “Taster” o.Ä geben, sodass die Relais in keiner Übersicht auftauchen.

Hast Du Taster an dem Relais oder Schalter? Ich habe Taster.
In einem HG verwende ich als Auslöser für z.B. I1 das “Ein-Event” und löse damit ein HG1 aus.
Ein weiteres HG2 kann ich auslösen, wenn in der Bedingung noch steht, “nur wenn I1 eingeschaltet ist bei Auslösen und Ausführen”. Die Aktion startet dann z.B. nach 3 Sekunden. Dabei muss dann eben der Taster bei der Auslösung und Ausführung auf “Ein” stehen. Weitere HGs könnte man durch Verlängerung der Zeit der Ausführung starten. Ungünstig ist, dass HG1 immer auch ausgeführt wird, wobei hier über die Bedingungen noch Optimierungsmöglichkeiten bestehen.

Ah okay soweit verstanden. Vielen Dank da sind alle Infos drinnen die ich gesucht habe.
Leider nicht alles was ich mir erhofft habe :joy:

Hm es ist noch ein wenig Zeit bis die Elektrik in dem Raum verlegt wird ich denke nochmal etwas nach.

Es ist einfach ätzend das es keinen Wandschalter gibt auf den ich die Berker Schalter setzen kann.

Ja, da gebe ich Dir vollkommen recht. Andereseits habe ich so viele Änderungen “transparent” für die User umsetzen können. Soll heißen, die Familie sieht erstmal keine Änderung und müssen sich nicht an neue Schalter gewöhnen.

Das ist ein gutes Argument. Ich gucke mal ob ich mit den 2 Schaltungen pro Schalter und evt. Ein paar Umwegen hinkomme

Danke für die Infos

ich muss dieses Thema nochmals aufgreifen. Ich bin gerade an den Elektroarbeiten und habe mir nun folgendes ausgedacht:

Doppeltaster an Quibino Flush 2 Relay
will heißen Taste 1 an den Eingang 1 und Taste 2 an den Eingang 2 ohne einen Verbraucher dahinter

anschließend bei z.B. Aktivierung des Taster 1 folgendes Homeegramm:

hg1
wenn
Taster 1 wird eingeschaltet
dann
szene xy abspielen
Taster 1 nach 10 Sekunden ausschalten (um den Auslöser wieder herzustellen bzw. bei Licht bleibt dieser Teil weg um das Licht auch wieder auszuschalten)

somit erhoffe ich mir durch den Taster in Kombination mit dem Relay einen Auslöser zu haben, der in mein Schaltersystem passt.

Wenn ich das Doppelrelay richtig verstanden habe könnte ich somit mit einem Relay - 2 Auslöser haben - sprich Taster 1 & Taster 2

hat das jemand so in der Art bereits umgesetzt? Kann man bei dem Relay beide Eingänge getrennt von einander in Homeegrammen nutzen?

Über Infos oder sogar Screenshots würde ich mich freuen. Es geht insbesondere darum ob wirklich beide Eingänge/Schalter am Quibino 2 Relay angesteuert werden können.

*Edit:
Zusätzlich habe ich gerade in der Anleitung des Quibino Relay gelesen das auch Kippschalter unterstütz werden. Das würde ja bedeuten, Schalter oben Relay an Schalter unten Relay aus oder umgekehrt. Das wäre evt. auch noch sehr praktisch weil ich dadurch den aktuellen Status des Relay ach am Schalter sehen kann. Auch hierzu wären Erfahrungen super.

Danke