Bedingung "negative Werte" im AEON Labs ZW095 Home Energy Meter Gen5

Was willst du damit machen?

Der Energy Meter erfasst auch negative Werte, wenn man z.B. eine Mini-PV-Anlage installiert hat und die Stromausbeute höher ist, als der tatsächliche Verbrauch. Aktuell verschenkt man diese Mehrproduktion an den Stromanbieter.

Homee erlaubt bei Bedingungen jedoch nur Werte von 0 bis 80000 Watt. Negative Werte können nicht gewählt werden. Damit kann z.B. eine Waschmaschine oder in meinem Fall die Umwelzpumpe des Pools und die Poolwärmepumpe nicht eingeschaltet werden, wenn es einen negativen Wert von z.B. -200 Watt gibt.

Bitte deshalb für die Werte „aktueller Gesamtverbrauch“, „aktueller Verbrauch 1,2,3“ und „summierter Gesamtverbrauch“ auch negative Werte für eine Bedingung zulassen.

Warum interessiert es nicht nur dich?

Mini und normale PV-Anlagen werden immer mehr installiert. Das Interesse, die Stromerzeugung bestmöglichst zu nutzen, haben dann viele.

6 „Gefällt mir“

Das geht doch schon. Man kann die Werte nicht nur über den Slider eingeben, sondern kann das auch manuell im Eingabefeld machen (zumindest in der WebApp). So kann man übrigens auch Nachkommawerte eingeben, wenn gewünscht, z.B. bei kleinen Werten.

grafik

2 „Gefällt mir“

Okay, dass geht echt. Danke.

In der iOS App geht es nicht.

Endlich mal was, was in iOS nicht geht… :joy:
Scherz beiseite, ich glaube in der AndroidApp geht es auch nicht, habe die schon lange nicht mehr benutzt.

3 „Gefällt mir“

Gerade ausprobiert scheint wirklich nur mit der Web app zu funktionieren.
:wink:

It´s not a Bug :crazy_face:

@Steffen: steht das auf eurer Liste zur Integration in beide Apps?

2 „Gefällt mir“