Community

Aufputzgehäuse mit 45 Grad

Moin,

kennt jemand ein 45 Grad Aufputzgehäuse in dem normale Komponenten reinpassen?

Ich habe das gefunden, aber sowas benötige ich für das System 55 von Gira.

Oder Alternativ Ideen für das verbauen von Doppeltastern am Bett bzw. Nachttisch sind auch willkommen :slight_smile:

FT55 an die Wand oder am Nachttisch (Seite) dran kleben.

1 Like

Die Idee ist gut nur habe ich kein enocean zu Verfügung - ist auch nicht geplant.

Wenn möglich würde ich es gerne mit Standard Komponenten umsetzen. Dann zum Schluss erst einen Modul einbauen. Damit ist es sichergestellt, dass es im Zweifel auch unabhängig funktioniert.

Die Frage ist was du schalten willst.

Um es Ausfallsicher zu machen musst du den Schalter, das UP-Modul und dir zu schaltenden Geräte fest Verkabeln. Wolltest du das an deinen Nachttisch machen?
Was schwebt dir denn vor? Um dir besser zu helfen. Das klang erst so, als willst du die 230V Installation erweitern um am Bett einen Doppelschalter zu installieren der die Schalterdrücke erkennt um bestimmte Aktionen auszulösen. Unabhängig davon ob du mit dem Schalter auch wirkliche Lasten schalten willst wie eine Lampe im Schlafzimmer die mit dem Kabel verbunden ist

Ich habe vor mindestens einen Doppeltaster fest mit einem Fibaro Dimmer zu verdrahten. Diese sind dan entweder am Nachtisch, oder am Bett befestigt. Das hängt davon ab wie das Gehäuse ist, bzw. was es für Möglichkeiten zu befestigung bietet. Die Teile dann jeweils 2x. Die extra Taste ist dann für extra Wünsche frei.

Das steiger den WAF enorm :grin:

Grundsätzlich soll aber alles auch ohne da Fibaro Modul funktionsfähig sein. Daher lieber normale UP Teile mit festverkabelung.

Was willst du denn damit steuern? Wenn du am Dimmer keine Lampe angeschlossen hast bringt dir die Konstellation keine Ausfallsicherung. Dann wäre es auch die Mühe nicht wert.

Ich habe es tatsächlich vergessen dazu zu schreiben. Es kommt jeweis noch eine Nachttischlampe dran.

Was für Gehäuse kennt ihr da?