Community

Aoetec Range Extender - Warnung: kein Geräteprofil

Ich verwende zwei Fibaro Wall Plugs im Keller (Waschmaschine und Trockern), die öfter mal die Verbindung zur homee im ersten Stock verlieren. Ist eine Mietswohnung und im Erdgeschoss wohnt ein anderer Mieter. Ich habe also keine Möglichkeit, dort weitere Wall Plugs zu installieren, um das Z-Wave-Mesh-Netzwerk zu verbessern.

Deshalb fiel meine Wahl auf den Aeotec Range Extender, der gute Antennen haben soll und schwache Signale verstärken soll. Ich dachte, wenn ich den im Keller installiere, klappt die Verbindung der Wall Plugs in den ersten Stock vielleicht besser.

Nach dem Anlernen als “anderes Gerät” bekomme ich von homee allerdings angezeigt: “Warnung: kein Geräteprofil”. Der Range Extender erscheint in der Geräteliste grau wie ein Gerät, dass die Verbindung verloren hat.

Meine Frage: Ist ein Geräteprofil nötig, damit der Range Extender funktioniert? Eigentlich hat er ja keine direkte Funktion im Z-Wave-Netzwerk sondern verstärkt nur alle Z-Wave-Signale, die er empfängt. Derzeit stelle ich allerdings keine Wirkung fest. Die Verbindungen zu den Wall Plugs sind immer noch nicht stabiler.

Ich habe ebenfalls einen solchen Repeater im Einsatz. Bei mir ist er nicht ausgegraut. Ich denke, er ist bei Dir außerhalb der Reichweite. Zum Thema Reichweite muss ich allerdings sagen, dass bei mir die Verstärkungs-/Weiterleitungswirkung minimal ist. Zumindest wird ein Floodsensor grau, wenn er mehr als vielleicht fünf Meter vom Repeater entfernt aufgestellt wird.

Ist direkt nach dem Einbinden grau, wenn er in der Steckdose neben dem Homee steckt.

Ich vermute, dass Homee eine Funktion fehlt, die andere Heimautomatisierungslösungen zu haben scheinen: Netzwerk neu ordnen. Da wird dann das Mesh-Netzwerk neu gebildet, so dass man einen richtigen Nutzen vom Range Extender hat.

Vielleicht könnte sich mal jemand vom Homee-Team äußern? Denn noch kann ich das Teil zurück schicken.

Hallo zusammen,

der Aeotec Range Extender wird von homee grundsätzlich noch nicht unterstützt. D.h. das Hinzufügen funktioniert zwar halbwegs, aber er hat in homee keine Funktion. Zudem hat er unseres Wissens nach dadurch keinerlei Wirkung auf die Reichweite der Geräte.

Ihr könnt dieses Gerät gerne vorschlagen, sodass wir uns in Zukunft darum kümmern werden. Ich möchte aber diesbezüglich auf unsere “Roadmap” hinweisen. http://hom.ee/developments

MfG
Jochen

@Jochen

Bin fast am verzweifeln. Hatte bisher ein VISION ZG8101 Garagentor-Sensor (Neigungssensor) als unbekanntes Gerät angelernt.
Hat bis Ende August auch zuverlässig über eine Strecke von ca. 10m zum Z-Wave Cube gefunkt.
Ab diesem Zeitpunkt geht nichts mehr oder nur recht selten mal.
Leider kann ich nicht mehr nachvollziehen ob der neu aufgesetzte Enocean Cube oder die Beta auf V2.7 das System so verändert haben. Auf jeden Fall kommen die Signale vom Garagentorsensor nur noch sporadisch an.

Also habe ich mit 2 Everspring On/Off Plug AN157 eine “Repeater-Strecke” bis in die Garage aufgebaut und der 2. AN157 in der Garage schaltet auch zuverlässig.
Obwohl der AN157 in der Garage zuverlässig funktioniert und sich etwa 1 Meter entfernt vom Garagentorsensor befindet, baut der Garagentorsensor trotzdem keine zuverlässige Verbindung auf. Gerade so als ob kein Repeater in der Nähe wäre.

Jetzt meine Frage:
Können etwa grundsätzlich nicht unterstützte Geräte, wie der der VISION ZG8101, keine Verbindung über eine Repeater aufbauen?
Oder liegt es an den Veränderungen in Architektur des Z-Wave-Teils das ich jetzt die Probleme habe.

Hallo @totodivx,

es gab auf Seiten der Software bisher keine Veränderung an Z-Wave. Wir arbeiten aber gerade an einer Verbesserung unserer Z-Wave Software, sodass dann das Routing besser funktioniert. Dazu werden wir Anfang Oktober eine Testphase starten, mit der du dann dein Problem hoffentlich lösen kannst.

MfG
Jochen

Nun dann: wohl an :slight_smile:

Hallo zusammen,

ich kann eine positive Rückmeldung zu dem Aeotec Range Extender 6 geben. Folgendes umgesetzt.

Habe mich letzte Woche für Homee Z Wave entschieden und habe als ersten Schritt Devolo Heizthermostate (andere sind bestimmt genauso gut) und die Tür-Fensterkontakte angebracht. Ich konnte alle Geräte einlesen bis auf die in der 2. Etage.

Ein kurzer Auszug des Hauses:

  • Reihenhaus mit 2 Etagen
  • Cube steht im Erdgeschoss ziemlich Zentral, da offene Küche zum Wohnzimmer und offenes Treppenhaus. Hier habe ich 2 Heizthermostate und zur Zeit ein Fensterkontakt.
  • 1.Etage besitzt zur Zeit 3 Heizthermostate
  • 2.Etage besitzt 2 Heizthermostate, die vom Cube nicht erreicht werden konnten.
  • Betongdecken und Wände

Ich habe mich überwunden und habe den Repeater von Aotec eingekauft, obwohl ich unterschiedliche Erfahrungen gelesen hatte.

Den Repeater habe ich in der 2. Etage in die Steckdose gesteckt und über die App mit dem Cube verbunden. Hierbei habe ich “Andere Geräte” gewählt. Der Repeater wurde sofort erkannt und ist nicht grau hinterlegt. Hiernach habe ich über die Einstellungen des ZWave Cubes die beiden Heizthermostate in der 2. Etage erneut eingelesen.

Ergebnis: Beide Heizthermostate sind nun problemlos erreichbar. Aktuell weiß ich nicht, ob die Geräte erneut eingelesen hätten müssen. Vll muss man auch einfach ein bisschen warten bis sich das Mesh aufbaut. Fakt ist, dass der Repeater das Signal verstärkt hat und mein Problem gelöst hat.

Beste Grüße vom BetonMischa

3 Like

Du sagst er wurde erkannt, ist er als Range Extender erkannt worden? Und hat er ein Profil?

So sieht er bei mir aus…
Und eine Funktion konnte ich bisher nicht erkennen…
So Long…
Werner

Den würde ich nochmal neu anlernen, da scheint einiges beim Interview schief gelaufen zu sein.

biste sicher dass das falsch ist? sieht bei mir genauso aus.
Mit dem Schalter geht das Licht an dem Extender an bzw. aus. Farbe etc. lässt sich auch verstellen.

Echt? Dann hat er ja wenigstens eine sichtbare Funktion… :wink: