Community

Anwesenheitserkennung von Homematic auslesen?


#1

Das Thema An- und Abwesenheitserkennung mit homee ist ja ein vieldiskutiertes und die bisherigen Lösungen scheinen mir irgendwie umständlich zu sein. Vor homee hatte und habe ich noch die Homematic CCU2, auf der ich per Schaltaktor und Script eine Anwesenheitserkennung anlegte, die ganz simpel die hinterlegten Smartphones mit ihren festen IPs anpingt und bei Nichterreichbarkeit einen Status (“nicht anwesend”) setzt.
Ja, es kann passieren, dass ein Gerät mal WLAN im Energiesparmodus abschaltet, aber dennoch ist die Lösung ok für mich, vor allem, weil man beim Verlassen der Wohnung an nichts denken muss.

Jetzt wüsste ich gerne ob es eine Möglichkeit gibt, eben diesen Wert oder den Schaltaktor oder Zustand von homee auslesen zu lassen, um über diesen Weg eine Abwesenheitserkennung zu ermöglichen, da ich meiner Frau weder dazu bringen werden kann, die homee App zu installieren, um auf der immer auf “Anwesend” oder “Abwesend” zu drücken, einen Schalter zu betätigen, Bluetooth anzulassen, um irgendeinen Sensor damit zu schalten, IFTTT oder was auch immer zu verwenden und um ehrlich zu sein, möchte ich’s auch nicht.

Daher wäre es schön, wenn die aktuell funktionierende Lösung irgendwie genutzt werden könnte, aber homee findet den manuell angelegten Schaltaktor leider nicht. Offenbar, weil es eben kein echtes Gerät ist!?

Kennt sich vielleicht jemand im Zusammenspiel CCU2 und homee entsprechend aus und kann mir hier weiterhelfen?


#2

Da hierzu bisher keine Antwort gepostet wurde, gehe ich davon aus, dass dieses Thema leider nachwievor nicht einfach gelöst werden kann.

Ich las inzwischen von " homeean-presence", aber auch da kommen iBeacons, Bluetooth und ein RPi(?!) zum Einsatz, so wie ich das beim Schnellen Überfliegen des Artikels las. Und ich frage mich nachwievor, weshalb es nicht machbar ist, dass Homee User ein simples Homeegramm zu erstellen können, das eine IP-Adresse anpingt und bei Erreichbarkeit oder eben Nichterreichbarkeit eine Aktion auslöst. :frowning: