Community

AFRISO WasserSensor ECO - Homee erkennt kein Alarm-Status

Hallo Zusammen

Ich habe ein Problem mit dem AFRISO WasserSensor ECO (WaterSensor ECO).
Er wurde offenbar korrekt eingelernt. Wenn ich jedoch den „Test“ Schalter am Gerät betätige, wird der Zustand „Alarm“ nicht im Homee angezeigt. Es lassen sich auch keine Homeegramme damit triggern.

Ich habe die enocean-Funk-Meldungen des Wasser-Sensor einmal als Test mit einem Raspi mitgeschnitten. (Siehe unten)

Test-Schalter betätigen erzeugt foldende Meldungen:
2020-05-18 07:49:50 EnOcean EnO_0512xxxx buttons: pressed
2020-05-18 07:49:50 EnOcean EnO_0512xxxx channelA: AI
2020-05-18 07:49:50 EnOcean EnO_0512xxxx AI,AI

Beim loslassen des Testschalters werden dann diese Meldungen erzeugt:
2020-05-18 07:49:59 EnOcean EnO_0512xxxx buttons: pressed
2020-05-18 07:49:59 EnOcean EnO_0512xxxx pressed

Liegt der Fehler nun beim Sensor oder beim Homee? Erwartet Homee noch weitere Daten vom Sensor? Und wenn ja, welche?

Besten Dank
SentryH

Hallo @SentryH, willkommen in der Community.

Bist Du denn sicher, dass Du im Enocean-Empfangsbereich des homees bist?
Ich habe auch zwei von den Teilen. Da gibt es nur den Knopf, der auch von den Quellscheiben betätigt wird, wenn sie nass werden:

Das zugehörige Profil in der App müsste so aussehen:

Unabhängig davon müsstest Du eine Pushnachricht bekommen, da ein Überflutungsalarm ähnlich einem Rauchalarm eine kritische Meldung ist, die von homee automatisch an die App gemeldet wird, wenn Du es nicht explizit abgeschaltet hast.
Ein homeegramm würde z.B. so aussehen:

Hallo ch.krause

Danke für die ausführliche Rückmeldung. Hier kurz die Antworten zu deinen Fragen:

  1. Ja, Funk-Reichweite ist kein Problem
  2. Ja, die Test-Taste ist gleichzeitig die Auslösetaste, die von den Quellscheiben gedrückt werden sollte, wenn sie Nass werden. Also das Gerät ist das korrekte. Ich habe mich in der Beschreibung nicht korrekt ausgedrückt.
  3. Das Profil sieht so aus wie auf deinem Bild. (Siehe unten)

Ich habe nun folgendes bei meinen Tests beobachten können, nachdem ich ein Homeegramm für „Überflutungs-Alarm“ und ein Homeegramm für „Kein Alarm“ erstellt habe:

  • Das Homegramme „Überflutungs-Alarm“ wird fast immer ausgeführt. Bei den Fällen, in denen es nicht ausgeführt wurde lag es vermutlich daran, dass der Alarm im Homee noch nicht zurückgesetzt war.
  • Das Homegramm für die Clear-Meldung „Kein Alarm“ wird nur sporadisch automatisch ausgeführt, wenn ich die Test-Taste loslassen. Das Homeegramm wird zuverlässig ausgeführt, wenn ich den Alarm manuell zurücksetze.
  • Die gesendeten enocean-pakete sind immer gleich, wie in der initialen Problemstellung beschrieben. Es kommt also ein Paket beim loslassen.
  • Die Web-Oblerfläche im Browser (Firefox 76.0.1) zeigt nur nach dem erneuten Laden der Seite an, dass es eine Überflutung gibt. Deshalb habe ich bei meinen initialen Tests auch nicht gesehen, dass der Homee etwas empfangen hat und das ggf. noch ein Uberflutungs-Alarm ansteht.
  • Auf der Web-Oberfläche werden nur die Historischen Daten in der Monats-Ansich angezeigt, nicht aber in der Wochen- und Tagesanschicht.

Ich denke ich bin schon mal einen sehr grossen Schritt weiter gekommen. Zumindest weiss ich jetzt, dass die gesendeten Enocean-Pakete des Wasser-Sensors prinzipiell vom Homee erkannt werden und das ein Überflutungs-Alarm ausgelöst wird. Das ist das wichtigste.
Den Rest werde ich noch herausfinden :slight_smile:

Vielen Dank