Community

Afriso AMC 10 oder AMC 20

Hallo und guten Morgen,
weiß jemand von euch was der Unterschied zwischen dem Afriso AMC 10 oder AMC 20 Festernkontakt ist?

Ich finde leider beim Hersteller auch nur noch letzteren, ist es einfach der Nachfolger?

Danke vorab.

Gruß
Sascha

Hallo Zimmske,

ich würde mal auf den Nachfolger tippen. Hier die technischen Daten der beiden:

Aus der Bedienungsanleitung des AMC 10

und aus dem Datenblatt des AMC 20

Der AMC 20 kann alternativ auch mit einer Knopfzelle betrieben werden.

Super dankeschön!
Gerade die Option wegen der Batterie ist Top! Ich möchte zwei der Sensoren im Keller betreiben…

Danke :slight_smile:

Gerade für den Keller, kann ich die Eltako empfehlen… Sind mit knapp über 35 € auch recht günstig.

https://www.tandmore.de/Installation/Eltako/Sonstiges/Eltako-30000404-Fensterkontakt-TF-FKB-Tipp-Funk-Batterie-reinweiss::187893.html

Alternativ die neuen EnOcean - Chipsätze, die effizienter mit der Energie umgehen

Batterie optional

https://www.greenelectric.eu/Fensterkontakt-EnOcean

Woran sieht man ob es ein neuer Chipsatz ist? Ich tendiere zum nodon oder eltako…

Chipsatz STM320 etc mit neuerem Produktionsdatum

Der oben verlinkte Eltako hat aber nur Batterie, keine Solarzelle

Reicht im Keller meist aus… Zumindest bei mir.:wink:

Hi ihr :slight_smile:
gibt es auch hier größere Unterschied in der Funkreichweite? Hier mache ich mir auch noch etwas Sorgen. Aber vielleicht geht auch hier nur der Weg über “probieren”

Gruß
Sascha

Bei Problemen mit der Funkreichweite gibt es den Eltako FRP70 als Repeater, mit dem man so einiges abdecken kann.

Die aktuellen Chipsätze haben diverse Vorteile:
Höhere Reichweite
BI-direktionale Kommunikation
Sparsamer

Dolphin-basierte Module ermöglichen neue Leistungsmerkmale…
Die neue Hardwareplattform ermöglicht eine bidirektionale Kommunikation. Dies wird durch den integrierten Transceiver-Chip EO3000I von EnOcean möglich, der sich ferner durch folgende Verbes- serungen auszeichnet: Reduzierter Energieverbrauch bis auf 220nA (Watch-Dog-Timer), programmierbare Sendeleistung von bis zu 6dBm, plus einer Digital-State-Engine, die eine energiesparende Handhabung aller Sende- und Empfangsvorgänge gewährleistet, während der integrierte Controller 8051 gleichzeitig erheblich entlastet wird. Selbstverständlich besteht volle Kompatibilität zu vorhandenen, drahtlosen EnOcean-Produkten

1 Like

Ok, noch eine Frage.

Ich hab ja schon einen AMC 10 und die Funkreichweite reicht nicht aus, leider.
Afriso hat ja keinen Repeater? Kann ich auch einen von Eltako verwenden?

Mir stellt sich nun diese Frage weil ich noch 2-3 Fensterkontakte benötige.

Gruß
Sascha

Ja klar…
Ich kann den Eltako FRP70 absolut empfehlen… habe drei im Einsatz (benötigt sicher nicht jeder, meistens reicht einer gut aus).

Einfach einen Eurostecker dran klemmen und man kann ihn in jede beliebige Steckdose einstecken… Z.B. liegt einer von denen bei mir im Schrank.

1 Like

Ja, das Signal wird von jedem Repeater aufgenommen und der Eltako ist einfach Klasse - auch weil Du die Antenne noch tauschen kannst.

1 Like

Nochmal zur Funktionsweise des FRP70. Er muss nicht am Controller Afriso oder homee angelernt werden. Er nimmt jegliches Enoceansignal und gibt es verstärkt wieder aus. Dabei unterscheidet er aber, ob dieses Signal vom Controller bzw. Sensor/Aktor kommt oder ob es schon von einem Repeater verstärkt wurde (Level 1 Repeating). Beim Level 2 Repeating wird auch ein Signal nochmals verstärkt wiedergegeben, das schon einen anderen Repeater durchlaufen hat. Das sollte aber nur in Ausnahmefällen notwendig sein.

Der FRP70 ist eigentlich für eine feste Installation in einer Zwischendecke oder so gedacht. Daher hat er bei Auslieferung auch kein Anschlußkabel dran.
Ich habe ein Kabel mit einem Eurostecker angeschlossen:

Gerätestecker abgeschnitten, Enden abisoliert, Aderendhülsen draufgekrimmt und innen im FRP70 angeschlossen. Die Polung ist egal, obwohl die Pole im FRP70 bezeichnet sind.

Super ich danke euch!
Ich hatte mir Gedanken gemacht, es könnte ja sein das jeder Hersteller das Signal verschlüsselt und aus dem Grund alles inkompatibel ist.

Ich muss echt sagen ich bin von homee bis jetzt begeistert und zusätzlich von der Community :slight_smile:

2 Like

Gibt es ne Liste welche Geräte neue Chipsätze nutzt?
Ich investiere eigentlich für normale Sensoren nur noch in Enocean, weil zuverlässig und energiesparsam…