Aeotec Wallmote quad Dimmfunktion

Hallo, erstmal danke für diese tolle Community - hat mir schon sehr oft geholfen, aber diesmal finde ich nichts passendes…

Habe mir eine Wallmote Quad zugelegt. Verbindung klappte problemlos - Tastenklicks/Langer Klick per HG konfigurieren auch. Aber mit der Dimmfunktion hab ich Probleme…vielleicht denke ich zu kompliziert…Hab die Parameter 3&4 lt Anleitung umgestellt um Dimmfuntkion und Schieben zu aktivieren, aber irgendwie reagiert die Wallmote nicht wie erwartet…Dimmt gefühlt wahlose Werte, ändert Farbe etc…Könnte mir evtl mal jemand ein Muster-HG zur Dimmung reinstellen? Ich habs mit „wenn Wert sich um mehr als 10 ändert dann Wert übernehmen“ versucht…was besseres ist mir nicht eingefallen.

Ist beim Dimmen bei der Wallmote was zu beachten? (besondere Art zu schieben um nicht den Klick auszulösen???)

Vielen Dank schonmal…
lg Susan

Parameter musst du eigentlich nicht einstellen. Das Gerät sollte nach dem Einlernen schon richtig konfiguriert sein.

Grundsätzlich zu beachten ist:
Das „Dimmen“ ist nicht relativ. Es gibt kein „mehr“ und „weniger“ durchs Wischen, sondern es gibt absolute Dimmwerte von 0-100%. einmal übers ganze Feld gewischt, regelt die vollen 100%.
D.h.
steht der Dimmwert der Wallmote auf 0% und die Lampe wird anderweitig auf 100% gestellt, kannst du das Licht durch runterwischen nicht runterregeln, da die Wallmote bereits beim Minimum ist und sich somit der Wert nicht weiter verringern kann. Damit sich der Wert ändert, muss du also erst kurz Hochwischen, um zu Dimmen.

hier siehst du ein Beispiel für ein HG:

1 Like

Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung…das mit dem „relativ“ war dann wohl mein Problem…dachte „rauf heller, runter dunkler“ … muss das Wischen wohl noch etwas üben :crazy_face:

Den Parameter hats bei mir schon gebraucht…vorher hat er wischen gar nicht erkannt…
Es scheint jetzt jedenfalls zu funktionieren. Danke!

lg Susan

Ich hänge mich hier einfach mal dran.

Man kann ja den Dimmwert bei Änderung von x vom wallmote übernhemen. Geht das auch anders herum? Also bei Änderung des Aktors den Dimmwert im wallmote anpassen?

Warum das ganze? Ganz einfach wenn man damit einen Rollladen auf 50% fährt und diesen dann per Taster wieder auf 20% fährt steht im wallmote noch die 50%. Also jedes Mal wenn man mit dem wallmote Dimmer etwas ansteuert was auch anders „bedient“ werden kann wäre es hilfreich den Wert im Wallmote anzupassen. Sonst ist das Ding super aber so nicht zu gebrauchen.

Gibt es da was? Wenn nicht was sagen die Entwickler?

Grüße
Björn

Nein das ist leider aktuell nicht vorgesehen.
Die Fernbedienung ist ja ein Sensor und diese können keine Werte übernehmen.

Ja das ist scheinbar richtig aber wäre eine gute Funktion um das danke rund und sauber zu machen wäre diese Funktion schon sinnvoll. Sonst laufen die Werte schön auseinander und vom Wallmode sind dann die Dimmfunktion nur eingeschränkt nutzbar.

Grüße
Björn

Dann schreib doch mal an Aeotec, ob sie das in ihre Firmware einbauen. Vorher kann homee das auch nicht nutzen.

1 Like

Moin,

das wollte ich wissen. Liegt es am Wallmote das er es nicht kann oder am homee das er es nicht will.

Dann schreib ich mal an Aeotec…

Was soll Aeotec da bitte ändern.
Es liegt rein an der Zentrale.
Die FB liefert den Startpunkt ab wo geslidet wird und den Endpunkt.
Den Rest kann und muss die Zentrale machen.
Da sehe ich eindeutig homee in der Pflicht.

Dann habe ich Deine Aussage falsch verstanden. :wink: