Community

Aeotec Nano Dimmer - immer 70% nach Wiedereinschalten

Liebe Community,

ich habe mir zu Testszwecken einen Nano Dimmer von Aeotec gekauft und muss nun leider feststellen, dass Homee oder der Dimmer nicht den letzten Dimmwert behält. Das führt dann dazu, dass beim Wiedereinschalten das Licht mit 100% eingeschaltet wird, obwohl im Homee z.B. 30% angezeigt werden. Sobald man den Dimmschieber in Homee auf 100% schiebt, kann man wieder auf z.B 30% dimmen. Das UP Modul habe ich bereits resetet und mir die Parameter angeschaut. Ich habe aber den Verdacht das Homee da etwas falsch macht. Vielleicht habt Ihr eine Idee.

Für eure Hilfe vielen Dank im Voraus.
Bleibt gesund,
VG

Einschalten per Schalter oder homee App?

Sorry, das hatte ich nicht erwähnt:

Per Homee App (für iPhone)

P.S.: Ich kann‘s leider auch mit einem Taster zurzeit nicht testen, da ich keinen hier habe.

Ich habe mich heute nochmal intensiver mit dem Thema beschäftigt und komme weiterhin zu dem Schluss, dass bezüglich der Einbindung des Aeotec Nano Dimmer in der iPhone App was nicht stimmt, oder generell mit dem Dimmer etwas nicht i.O. ist.
Folgende weitere Erkenntnisse, nachdem ich zusätzlich einige Parameter des UP Aktors gesetzt habe (mit mäßigem Erfolg).

1.) Meine LEDs mit LED Driver (12V DC / Triac dimming - leading edge) lassen sich vernünftig dimmen, wenn der Dimmregler in der App auf 100% gezogen wurde. Erst danach ist dimmen möglich.
2.) Wenn man den UP Aktor über die App ausschaltet wird der letzte Status nicht gehalten (z.B. auf 20%). Beim erneuten wiedereinschalten starten die Stahler mit geschätzten 70%. Dimmen ist erst wieder möglich, wenn man den Regler einmal auf 100% geschoben hat
3.) Der Dimmbalken bleibt beim ausschalten ab und zu auf dem zuletzt eingestellten Wert stehen. Ab und zu wird der Dimmbalken aber auch auf 0 gesetzt. Es kommt mir wie ein Zufallsgenerator vor. Beim erneuten Wiedereinschalten bleibt der Dimmbalken auf 0, jedoch leichten die Strahler wieder mit ca. 70%. Erneutes Dimmen ist erst wieder möglich, wenn man den Dimmbalken auf 100% gezogen hat.

Lieber Support, könnt Ihr euch das bitte mal anschauen? Den Aktor habe ich über euren Shop bestellt.


Den Parameter könntest Du mal versuchen auf 1 zu setzen.
Edit: Danach natürlich Sicherung raus und wieder rein - dann sollte neu kalibriert werden.

Das habe ich auch schon ausprobiert. Das führt leider zu keiner Verbesserung, ich habe es gerade nochmals getestet.

Man sieht es auch ganz deutlich an der Watt anzeige. Ausgeschaltet wird z.B. bei 6 Watt. Eingeschaltet wird aber über Homee bei z.B 22 Watt (31 Watt ist 100%). Die Anzeige bleibt aber auf 25% stehen, obwohl 22 Watt ca. 70% entspricht.

Hat jemand von euch eine alternative Empfehlung eines UP Aktors mit dem ich meinen LED Driver (Triac Dimming - Leading Edge) ansteuern kann?

Zurzeit sind 2 x 12Watt LED angeschlossen

Der Fibaro kann beides Phasenanschnitt und Phasenabschnitt

EDIT
https://manuals.fibaro.com/dimmer-2/

FIBARO Dimmer 2 uses different operating modes to control following types of loads:

  • „Trailing edge” for resistive loads (R )
  • „Trailing edge” for resistive-capacitive loads (RC)
  • „Leading edge” for resistive-inductive loads (RL)

Kann der Aeotec auch:

1 Like

Nach einem Reset ist der Aeotec Nano Dimmer auch auf „leading edge“ eingestellt, was auch wunderbar funktioniert, bis auf die oben beschriebenen Problem.

Ich werde noch wahnsinnig :grimacing::grimacing:, ich kann einfach keinen Fehler finden. Werde noch einen Taster anschießen, damit ich es hierüber ausprobieren kann. Bin aber auch der Meinung, dass es auch ohne Taster funktionieren müsste.

Ich habe nun noch etwas weiter probiert und festgestellt, dass der elektronische Trafo (50Watt) nun mit 4x12Watt LED Lampen und in Verbindung mit dem Aeotec Nano Dimmer gut funktioniert. 2x12Watt LED Lampen sind mit dem 50Watt Trafo über den Aeotec Nano Dimmer in dieser Kombination nicht vernünftig zu steuern.

Es bleibt jedoch ein großes Problem, was m.E. nicht an der Hardware sonder an der Software liegt. Beim erneuten einschalten wird der zuvor eingestellte Dimmwert nicht übernommen und die Lampen leuchten auf 100%. Der Regler in der IOS App steht jedoch weiterhin auf z.B. 25%. Dimmen lässt sich das UP Modul erst wieder, wenn die 100% einmalig angesteuert wurden.

P.S.: ich habe den Titel auf 100% abgeändert, da die 70% wohl falsch sind. Es ändert aber am grundsätzlichen Problem nicht.

Es wäre hilfreich, wenn sich der Support mal bei mir aufschalten könnte, um sich diesen Verhalten/Fehler anzuschauen.