Community

2.22.0 - Rollladenstatus offen/geschlossen anstatt oben/unten


#1

Siehe Threadtitel.

Warum wurde das geändert? Offen/geschlossen macht für mich bei einem Rollladen keinen Sinn.


#2

Warum nicht?


#3

Finde ich sogar gut nun kann man das fur Fenster und Rollläden nehmen. Cool wäre nun noch, wenn man die auch im gleichen Smart Widget nutzen kann wie die Fenstersensoren. Dann braucht man nämlich keine Fenstersensoren mehr für die automatische n Fenster.


#4

Revidiere meine Freude, da es mal wieder nicht in der Android App umgesetzt wurde.

@Susi … Kannst du dir das mal bitte anschauen?


#5

Wie jetzt? In meiner AdroidApp steht überall Geschlossen oder Offen


#6

Stimmt es ist nur das Smart Widget, wo noch oben oder unten steht.


#7

Für mich macht bei Rollläden nur “oben” und “unten” Sinn.

Der Thread geht ja auch nur um die Rollläden. Wenn ich nen Fibaro Rollershutter steuern will macht halten “offen” und “geschlossen” imo keinen Sinn.


#8

Die Roller Shutter dind aber auch perfekt für motorisierte Fenster. Das geschlossen offen ist halt so eine Sache. Ich persönlich habe mich schon immer gewundert, da ixh zum Beispiel sage die Rollläden sind offen oder zu.


#9

Der Status wurde aber wohl generell für Roller Shutter geändert.
Bei meiner Markise steht jetzt auch im Widget “oben”, in der Geräteansicht “offen”.
Und “offen” passt mMn bei einer Markise so gar nicht… :face_with_raised_eyebrow:


#10

Das stimmt … bei ner Markise ist das ja ausgefahren oder eingefahren. Dann scheint das so, man sollte hier genrell eine Einstellung haben in der man definiert Fenster, Rolladen oder Markise und dementsprechend das dann den richtigen Widgets zuordnet mit der dementsprechenden Namensgebung.


#11

Das stimmt.
Eine pauschale Statusbenennung macht bei der inzwischen großen Vielzahl an mit den Roller Shuttern bedienbaren Komponenten keinen Sinn.
Evtl. sollte man selber beim Einrichten den passenden Status-Text auswählen können:

  • oben/unten
  • offen/geschlossen
  • hinten/vorne
  • rechts/links
  • ausgefahren/eingefahren

#12

Und wieder ein Feature, was wahrscheinlich auf sich warten lässt. Hast du das mal als Feature eigestellt?


#13

Jau, hab ich:


#14

Wie ihr schon richtig erkannt habt, haben wir das geändert damit es für unterschiedliche Gerätetypen passt.


#15

Z.B. auf eine Markise passt es aber so gar nicht:
“offen” = eingefahren/oben
“geschlossen” = ausgefahren/unten
:face_with_monocle:


#16

Bei nem Rollladen auch nicht. Naja…


#17

Eher, damit es für einen anderen Gerätetyp passt!

Ich gehe mal davon aus, dass die Masse damit einen Rollladen steuert und der ist oben oder unten.

Die Zustände offen/ geschlossen für einen Rollladen sind für mich befremdlich und passen eigentlich nur zu einem Garagentor oder Fenster/Türantrieb.

Frei wählbare Zustände je nach Iconwahl, wären denke ich eine bessere Lösung, wie von @pino73 bereits vorgeschlagen.


#18

Ich möchte das Thema hiermit nochmal nach oben holen.
Der Sommer steht vor der Tür…
Ok, zwar nicht meteorologisch, aber kalendarisch… :wink:

Und bei meiner Markise muß ich jetzt immer zweimal hinschauen, wie dort der Status ist:
grafik
:face_with_monocle:
Also “offen” heißt hier eingefahren/oben.

Bitte macht die Statustexte anpassbar, denn diese Texte passen nun mal nicht auf jedes Gerät.


#19

Also ich finde Offen und geschlossen gut. Denn wenn man 0 Prozent vom Rolladen sieht, ist das nun mal offen.

Oben und unten wäre nicht korrekt.
Da es Rollläden gibt die den Kasten unten haben.
Und da wäre es dann falsch herum.

Man müsste also immer überlegen - wohin fährt mein sichtschutz.

Anderes Beispiel. Was ist mit einem 230 volt kettenantrieb der ein Fenster oder ein Tor betreibt… da gibt es gar kein oben und unten.

Mein Vorschlag… entweder die Begriffe individuell anpassbar machen oder so lassen.

Gruss Thorben


#20

Bei einer Markise passt nur “offen” = eingefahren überhaupt nicht.
Daher der Vorschlag, ďie Texte anpassbar zu machen.