Community

WebHook-Aktion: Bewegungsmelder aktivieren wenn zwei iOS Geräte einen Bereich verlassen


#1

Hallo zusammen,

ich möchte, wenn alle iOS Geräte (iPhones) das Haus verlassen haben, die Alarmmeldung und Bewegungsmeldung automatisch aktivieren.
Nun kann ich das wunderbar mit einem iOS Gerät und WebHook realisieren, jedoch funktioniert das nur mit einem Gerät, da eine UND-Verknüpung mit WebHook nicht möglich ist - oder?

Was für Lösungsansätze könnte ich hier verfolgen?

Dank und Gruß

Björn


#2

Aktuell glaube ich nicht. Ich warte hierfür auf die Umsetzung der “Verknüpfung von Homeegrammen” (https://hom.ee/developments).

Ich habe die Hoffnung, dass man dann ein Homeegramm wie eine boolsche Variable verwenden kann:
Homeegamm 1: Schaltet sich aus, wenn iOS Gerät 1 das Haus verlässt
Homeegamm 2: Schaltet sich aus, wenn iOS Gerät 2 das Haus verlässt
Homeegramm 3: Aktiviert sich, wenn Homeegramm 1 und 2 deaktiviert wurden. Deaktiviert sich, wenn Homeegramm 1 oder 2 noch aktiv sind.


#3

Hallo @Bjoern_B

Das ist eigentlich garnicht so schwer!
Du brauchst nur zwei Hilfsaktoren .

Wenn Gerät 1 Zone verlässt dann Aktor 1 anschalten
Wenn Gerät 2 Zone verlässt dann Aktor 2 anschalten

Alarmanlage als Bedingung Aktor 1 und 2 sind angeschaltet !
Und schon geht die Sache wie gewünscht über die Bühne.
VG Micha


#4

Hallo Micha,

ich möchte doch nichts anschalten, wenn ich das Haus verlasse, daher scheidet das mit den Aktoren aus oder fehlt es mir da gerade an Phantasie und es gibt virtuelle Aktoren?


#5

Das wäre mal ein Vorgehen - noch immer etwas kompliziert/umfangreich, aber funktional.


#6

Wenn ich das richtig sehe ist die Lösung von Micha die einzige die im Moment möglich ist, solange es keine Variablen gibt.

@Bjoern_B du kannst die Dinge auch aussschalten :wink:

@homee wir brauchen konfigurierbare variablen. Für alles Steckdosen verkaufen und irgendwo “blind” zu verteilen wird teuer.

EDIT: Ich habe noch etwas gefunden wie man es mittels IFTTT lösen kann. Vielleicht hilft dir das:
https://docs.google.com/document/d/1c7Jgy23eiEyawoIgtKCCWtkiKMsYs9-jsCuNR8b6qQg/pub


#7

Die Dinge sind dann meist schon aus wenn das Haus verlassen wird :wink:
Die Beschreibung ist nett - aber das muss doch irgendwann einfacher gehen?

Ich meine, wir haben Telefone in der Tasche, die unseren Standort übermitteln können - oft wohnen mehr als eine Person in einem Haushalt und Standortbasierte Aktionen sind jetzt kein komisches Ansinnen, daher hoffe ich auf eine einfachere Lösung.


#8

Ich verwende eine “spare” Steckdose. Deren einzige Aufgabe ist es im Moment den Zustand meiner Alarmanlage dar zu stellen. Will heißen, wenn die Steckdose aus ist, ist auch die Alarmanlage scharf.


#9

Du musst Ifttt benutzen.
Wenn dein Telefon einen markierten Bereich verlässt
Sendet Ifttt einen webhook und schon schaltet dein Aktor sich ein ohne das du was machen musst.
Das gleiche auf dem anderen iPhone und schon hast du zwei Hilfsaktoren die
Nun als Bedingung für deine Alarmanlage genommen werden können.
Also nichts mit umständlich! Sondern alles automatisch.

VG


#10

dass dies funktioniert, ist mir klar - aber wozu soll ich 4 Aktoren schalten nur um eine Hilfsfunktion zu haben?
Dies würde bedeuten, es müssten immer 4 Aktoren aktiv sein um diese nacheinander bei verlassen der definierten Zone zu deaktivieren - bzw. anders herum.


#11

Du denkst da etwas quer !
Erstens brauchst du nur zwei Aktoren
und Zweitens werden diese automatisch geschaltet so das du damit nichts zu tun hast.
Du wolltest eine Möglichkeit haben homee mitzuteilen das Telefon 1 und 2 das Haus verlassen haben.
Leider bietet homee die Möglichkeit noch nicht an Zustände oder Variablen zu speichern.
Also ist das im Moment eine Möglichkeit und mehr nicht.
Du kannst es machen wie du magst!

Wie gesagt es ist nur ein Lösungsansatz!
Kannst auch gerne dein Homeegramm von Hand an und ausschalten.


#12

Nun, das mit zwei Telefonen war ein Beispiel, denn mit einem geht das alles, nur nicht bei 1+n.
Da wir vier Personen sind, wären das 4 Aktoren ohne weitere Funktion im konkreten Fall.

Manuell schalte ich aktuell das Szenario, aber ich hätte gerne die komfortable Möglichkeit, welche ohne reale Aktoren auskommt und standortbasiert ist.

@homee virtuelle Aktoren wären doch was :wink:


#13

Eigentlich ist doch das die Funktion die dir fehlt.


#14

Ja, wenn das mit mehreren Geräten (in “oder” und “und”) geht, wäre das meine Anforderung.


#15

Du kannst das ganze jetzt ohne Hardware lösen.

Du machst dir x "Hilfs"homeegramme.

Wenn Person 1 Raum verlässt -> homeegramm 1 deaktivieren + Webhook “BinWeg”
Wenn Person 1+n Raum verlässt -> homeegramm 1+n deaktivieren + Webhook “BinWeg”

Und dann ein homeegramm das wenn Webhook “BinWeg” abgespielt wird(wahlweise auch ein homeegramm verwenden) UND alle homeegramme - bis 1+n deaktiviert sind -> Aktion auslösen

Edit: das ist natürlich richtig. Dafür wird Version 2.9 benötigt. Wollte nur schon mal Feedback geben dass es dann geht


#16

Da brauche ich jetzt echt Hilfe - wie kann ich denn (außer über den “Schieber”) Homegramme aktivieren oder deaktivieren, bzw. Homegramme als Aktion in anderen Homegrammen einbinden?


#17

Ich schätze da war @Baschtl ein wenig vorschnell. Die von ihm angesprochene Funktion gibt es bis jetzt nur in der Beta. Kommt nächste Woche Donnerstag dann für alle :upside_down_face: