Community

Update auf 2.27 fehlgeschlagen

Scheint hier ähnlich zu sein.


@Support

hey , ZigBee Würfel mal runter genommen?
Meldet der homee dann das der Cube fehlt?
Aufgesetzt? Was passiert dann?

Homee meldet das der Würfel entfernt wurde und wieder aufgesetzt wurde.

Ich habe eben eine Neue Osram STeckdose angelernt, funktioniert einwandfrei.

ich bin mir eigentlich ziemlich sicher das der Würfel den Funkkanal gewechselt hat und deshalb alle nicht erreichbar sind.

Habe mal versucht den Hue Dimmschalter neu zu zu fügen, da sagt mir Homee dann allerdings das der schon angelernt ist.
Hat aber keine Funktion, eben mal ein hg zum testen geschrieben, nichts.
wird aber als erreichbar angezeigt, wie noch ein noname Temperatursensor auf dem Balkon, der angeblich 22,2° hat .
bestätigt langsam meine these das der Kanal anders ist

Hallo, ich habe nach dem Update auch Konnektivitätsprobleme und versuche diese zu schildern.

  1. Das Update ist an sich ohne Probleme durch gelaufen.
  2. Alle Würfel werden erkannt, beim Ab- und Aufsetzten erfolgt jeweils die Push-meldung
  3. 3 Sensoren von Popp blinken seit über 18 h und holen Daten, also versuchen es.
  4. aeotec Tri-Sensor und Multisensor sind vorhanden. bekommen aber keine aktuellen Daten. Die Diagramme zeigen keine keine Entwicklungen über den Tag.

Ich habe bisher nicht exkulpiert, den ganzen Cube zurückgesetzt oder ein Backup aufgespielt. Würde das auch vermeiden wollen.

Hat wer noch ähnliche Phänomene? Würde mich über hilfreiche Tipps freuen :slight_smile:

Bei mir mehrmals alles versucht. Würfel wird erkannt, gebootet ohne Würfel, Netzwerkreset gemacht, immer das selbe.

Gruß

Wenn du weißt welcher Kanal es vorher war kannst du unter Einstellung - Zigbee vergleichen

https://community.hom.ee/t/fehler-nach-update-2-27-0/25684/2

Hier blnkts auch grün aber mit einem enocean cube

Ich sehe ja den aktuellen Kanal und bin mir sicher, aber nicht zu 100%, das das vorher ein anderer war.

Zumal neu anlernen von bisher 2 Geräten ja funktioniert würde das meine These theoretisch bestätigt.

—--------------

Aber das sinnlose geblinke und das die aktuellen Backups nicht gehen liegt wohl eher am braincube bzw firmware

Mal sehen ob sich mal wer offizielles dem Problem annimmt. Werden ja immer mehr die das led blinken haben und dann nichts mehr geht.

Ich bin da halbwegs zuversichtlich

Wenn du auf das Zahnrad (Einstellungen) gehst und dann auf den Zigbee Cube klickst. Geht auch unter Android.

Der kanalwechsel hing wohl damit zusammen das ich bei einem reset den zigbee würfel drauf gelassen habe.
Ist mir zumindest in einem anderen thread so gesagt worden.

Jetzt wäre es denn mal nett zu hören ob sich jemand der offiziellen hier dem Problem mit dem nicht mehr starten (schnell blinkende led) und das Einige Backups nicht mehr gehen annimmt bzw ob es zumindest zur Kenntnis genommen wurde.

Ich bin ja nicht der einzige der diese 2 Probleme hatt.

Denn ich befürchte das beim nächsten Update der ganze Spaß wieder los geht.

Mfg
Fraegel

Gerade das Upgrade auf 2.27.1 gemacht. Problem besteht weiterhin. CUBE Bootet nicht und blinkt schnell grün. Wenn ich meinen Z-WAVE CUBE abnehmen (hab nur den einen) Bootet er durch. Anschließend kann ich ihn wieder aufsetzen und der CUBE wird auch wieder erkannt.

Ich trau mich ehrlich gesagt gerade nicht das Update zu machen.
Habe extra auf die ersten Reaktionen gewartet.

Mal sehen das ich es versuche wenn genug Zeit da ist um zur Not wieder ganz viel zu basteln.

Versuch bitte mal ein anderes Netzteil

Hab es nochmal mit einem anderen Netzteil und Kabel versucht, das Problem besteht auch damit.

Ich habe mich dann doch mal getraut das Update zu machen,
da man die nervige meldung ja nicht wegbekommt und zuviel verdeckt.

Und siehe da, das übliche grüne geblinke ohne Zugriff aauf den Braincube.

Da man ja mittlerweile Profi im Werksresett geworden ist, tun wir das doch glat mal wieder.

Nun fuhr der Cube auch hoch mit 2.25.1, Update OHNE die anderen Cubes gemacht, hat funktioniert.

Nun ein 15 min altes Backup hochladen und siehe da NICHTS geht mehr.

DANKE das ich jetz wieder mein einzig funktionierendes Backup einladen darf , und trotzdem wieder ganz viel HG neu machen darf usw.

Wenn ihr die Updateprobleme nicht in den griff bekommt dann sorgt wenigstens dafür das man die scheiß meldung ausschalten kann

Langsam bin ich echt genervt.
Es kann doch nicht sein das ALLE Backups fehlerhaft sind

Mal sehen wann die Würfel das fliegen lernen

Achja, die Android app schmiert auch alle nase lang ab und das auch schon seit etlichen versionen

1 Like

Ich finde es nicht gut, dass sich hier der @Support nicht im geringsten kümmert.

@Fraegel hat offensichtlich große Probleme mit dem Brain und bekommt keine wirkliche Unterstützung ausser dem 08/15-Rat vor 14 Tagen mal ohne Zigbee zu starten. Es versuchen nur User zu hefen.

Hier muss mal jemand vom @Support genauer auf das System schauen! Aber arbeitet bei @Support noch jemand in diesem Jahr?

1 Like

Da bin ich auch dafür … Zumindest das Diese nicht penetrant nach jedem Aufruf der App kommt…
Manchmal möchte, oder wie in Deinem Fall kann man kein Update machen…

Für mich klingt das irgendwie nach einem defekten Backup… hast Du mal ein Anderes oder ohne Backup ausprobiert?

Viele Grüße
JayJay

Wir sind noch bis morgen voll besetzt und da Anton das kurze Streichholz gezogen hat ist er unter support@homee.de für euch über die Tage da :slight_smile:

Hier in dem Fall wirklich mal bitte an support@homee.de mailen, ich würde hier einen Austauschcube vorab senden damit Weihnachten nicht ohne homee stattfindet.

Ich habe ein einziges Backup das funktioniert,
selbst das Backup das nur 10 min später erstellt wurde bringt den Brain zum absturz

ist immerhin etwas, das ich nur 2 geräte neu anlernen muß und nicht alle.
Achne stimmt ja , durch den Kanalwechsel des Zigbee darf ich ja doch noch mehr anlernen :frowning:

Ja, nach 6 resets kann ich das bestätigen :).

Ich hatte exakt das selbe Problem.
Bei 2.27.1 mit Backup von 2.27.1 lief es nicht.

Ich konnte allerdings ein USB update auf 2.27.0 machen und ein Backup von 2.27.0 einspielen. Allerdings hatte ich dann Geräteleichen, nicht mehr funktionierende Z-Wave Geräte sowie kein Zigbee Gerät mehr vorhanden.

Ich bin im Prozess den Urzustand manuell unter 2.27.1 herzustellen.

Ich würde dir empfehlen ein Reset zu machen, dann prüfen mit welcher Version dein Backup erstellt wurde und diese Version dann als USB Update aufspielen. Dann das passende Backup einspielen und erst danach ein automatisches Update auf 2.27.1 durchzuführen.

Alternativ das Backup mit 2.27.0 einspielen, denn unter 2.27.1 kann ich das wiederholt nachstellen das ein Backup nicht eingespielt werden kann.