Community

Steckdose als Zigbee Repeater & Verbrauchsmessung mit 3,6KW

Hallo Zusammen,

in einem anderen Beitrag wurden mir schon Steckdosen als Zigbee-Repeater empfohlen.

Ich brauche nun eine, die neben der Verbauchsmessung auch ca. 3,6KW schafft, da daran Waschmaschine und Trockner gleichzeitig hängen sollen.

Unter WIKI: Übersicht smarte Schaltsteckdosen/Smart Plugs habe ich welche gefunden, aber es ist nicht ersichtlich, ob diese auch als Repeater eingesetzt werden können.

Es bleiben wohl übrig:
Bitron Smart Plug mit Verbrauchsdatenerfassung 16 A
OBLO Smart Plug SPW35Z-D0

Welche würdet ihr nehmen?

Zigbee-Geräte, die permanent am Strom hängen, verbessern teilweise mehr oder weniger das Mesh. Eine „richtige“ Repeaterfunktion haben sie (leider) nicht.

1 Like

Die Bitrons unterstützen aber im homee keine Verbrauchsdstenerfassung (zumindest nicht laut Produktliste). Meines Wissens nach tut das kein offiziell oder inoffiziell Unterstützer ZigBee-Plug.

Was wahr ist, ist dass die immer Meshen (weil sie dauerhaft am Strom hängen). Die Osrams sind was das Meshing aufgrund der Funkleistung angeht eher enttäuschend…

1 Like

Der Elektriker meines Vertrauen hat mir gesagt, dass es nicht zulässig ist Waschmaschine und Trockner an einer Steckdose GLEICHZEITIG laufen zu lassen.

Meine Z-Wave-Steckdosen mit Verbrauchsmessung sind zwar 16A tauglich, haben aber eine Schutzabschaltung bei 3000W, die auch funktioniert. Somit würde ich diesen Wunsch überdenken…

6 Like

Alternativ einen Nodon / Permundo etc hinter die Steckdose

Ich muß mich meinem Vorredner Anschließen : Meine Waschmaschine braucht in der Spitze ca. 2250W ( über einen Zeitraum von mehreren Minuten), ich habe aber keine Ahnung was ein Trockner so zieht. Auch wenn das bei dir bislang keine Probleme gab, so mußt solltest du bedenken, das auch eine kurzzeitige Lastüberschreitung von den Schutzschaltungen (die wohl in den meisten Funk-Schaltern mit Verbrauchsmessung installiert sind) nicht toleriert werden. Das führt zu einer sofortigen Abschaltung. Ich habe das mit einem Fibaro Schalter einmal erlebt.

1 Like

Danke für die Tipps. Ich habe jetzt mal den Trockner alleine an die AVM-Steckdose gehängt.

Dann kann ich mir stattdessen ja auch zwei innr SmartPlug SP120, die sollen ja als Reapter und zur Verbrauchsmessung nicht schlecht sein.

1 Like

Hi Matthias321,

Bevor Du Dich „ver-kaufst“:
Ich habe den innr SP120 bei mir am homee hängen, er mesht das ZigBee auch deutlich besser als zB meine Osram Plugs.
Aber bzgl. Leistung bekommst Du im homee nur den Wert „summierter Verbrauch“ und nicht „aktueller Verbrauch“.

Grüße SmartHoner

1 Like

Ich habe gerade mal bei mir geschaut. Nur zur Info und als Beispiel: Unsere Waschmaschine zieht auch etwa 2300 in der Spitze und der Trockner knapp 700.

Mir ist heute bei Hornbach in Wiesbaden ein Z-Wave Zwischenstecker aufgefallen, der bis 3,6KW messen soll. Ich habe aber keine Ahnung ob er mit Homee funktioniert.
Die gibt es auch online, auffallend ist, das sind die da teilweise andere Preise aufrufen.

Gruß Marco

Guckst du hier unter Popp

Am homee läuft die, schon allein wegen dem z-Wave-Standart, einfach als anderes Gerät anlernen. Vielleicht funktioniert auch die leistungsmessung, schalten aber auf alle Fälle. Komisch nur, dass die auf www.popp.eu nicht auftaucht. Vielleicht hat hornbach sich einige Monate Vorlauf erkauft?!

Ich denke das in den meisten Fällen die Strommessung wichtig ist. Zumindest werte ich diese diese bei den meisten aus, und bei der Waschmaschine will man ja bestimmt eine Benachrichtigung erhalten, wenn sie fertig ist, was ja auch eine Strommessung voraussetzt.
Den bei Hornbach gelisteten POPE700793 habe ich auch in einem anderen Onlineshop gefunden, aber etwas teurer, und dann kommen da auch noch 7€ Versandkosten dazu, Hornbach liefert hingegen kostenlos. Er scheint aber auch mit Homee kompatibel zu sein, zumindest wurde er unter dem folgenden Link als “Kompatibel” gelistet:
zwave.de/kompatibilitatsliste/pope700793-popp-power-plug-cl/
@Kobold: der POPE700793 ist in dem Wiki nicht aufgeführt. Ich will ihn da jetzt auch nicht so einfügen, ohne ihn selber getestet zu haben.

Die Kompatibilität von hom.ee ist aber maßgeblich für den vollen Funktionsumfang, homee verwendet templates und fragt nicht nach allen vom Gerät genutzten commandoklassen . Ein Test wär interessant…

Kann man damit den Verbrauch messen? Habe dazu nichts gefunden.

Stimmt… Der ist einfach nur “klein”…
Dann entweder ZWave oder Enocean (Afriso/Permundo))