Sonnenposition bestimmen

Was willst du damit machen?
Lamellen der Raffstore von einem Wintergarten in Abhängigkeit des Sonnenwinkels und Position automatisch anpassen
Warum interessiert es nicht nur dich?
Optimale Steuerung von Rolladen, Markisen und Raffstoren in Abhängigkeit der Geokoordinaten und lokaler Urzeit.


8 Like

Ist ja evtl. ganz lustig.
Aber wo teilt man homee dann mit in welcher Rchtung ein Baum oder Haus sowieso die direkte Sonneneinstrahlung verhindert.
Es ist doch einfacher dies mit eigenen Sensoren, z.B. Licht zu erkennen und dann zu steuern.
Ich meine Smart ist ganz schön aber ich verstehe darunter auch individuell.
Das sind Bäume und Häuser in Sonneneinstrahlrichtung natürlich auch.
Meine Meinung.
Gruß Peter

Nabend,

allein mit Sensoren ist es aber schwierig ein HG zu erstellen, welches über das ganze Jahr funktioniert. Ich habe es zumindest nicht hinbekommen. Werte die im Juni noch zufriedenstellend funktionierten, tun dies im August schon nicht mehr und sind jetzt gar nicht mehr zu gebrauchen. Inzwischen habe ich es auf Eis gelegt :smiley:

Viele Grüße
JayJay

Bei mir hat das mit den Werten im 1. Sommer schon ganz gut funktioniert.
Nutze den Multisensor 6 von Aotec.

Den Durchbruch hat bei mir die Ausrichtung des Sensors gebracht.
Nämlich weg von der Sonne, auf die helle Hauswand gerichtet und geschützt vor seitlichem Lichteinfluss.
So gilt für die Lichtmessung die Helligkeit der Fassade und spiegelt damit am Besten dar was für die Rolladen auch gelten sollte.
Dafür habe ich mir sowas wie ein Vogelhäuschen gebaut, dass eben nur in Richtung Hauswand offen ist.
Im Süden hängt es am Zaun, im Westen an einem Bestenstiel der in einem Schirmständer steht.
Später beim Anlegen der Aussenanlagen muss das natürlich noch in Schön und weniger Auffällig umgesetzt werden.

Seit November habe ich die Homeegramme aber deaktiviert, die Sonne kann ruhig beim Heizen helfen.
Und wenn es mal stört ist ja noch Alexa da.

1 Like

Du hast Recht. Direktes Sonnenlicht mögen die eigentlich alle nicht. Dann kommen die unmöglichsten Werte.
Gruß

Der Vogelkasten hilft zudem ein Indoor-Gerät auch aussen zu betreiben.

Denn die Outdoor Sensoren wie der Aotec Gen5 waren bei mir im Test unbrauchbar von den Messungen her. Der kannte gefühlt nur Tag und Nacht und nix dazwischen.

Der Fibaro Motion Sensor ist sehr schnell mit dem Erkennen neuer Lichtgegebenheiten. Aber das war bei mir auch eher kontraproduktiv.
Der Aotec hat einen schönen Helligkeitsverlauf den man angenehm mit HG Schwellwerten versehen kann.

Bevor ich einen Sonnenverlauf (in der Theorie ähnlich wie Sonnenaufgang aus Wetterdatenbank) umsetze würde ich immer mit den Gegebenheiten vor Ort Vorlieb nehmen.
So könnte ja auch ein Nachbarhaus Schatten werfen etc was dabei unbeachtet bliebe.

Wenn ich mich für was einsetzen würde dann wohl eher die “x Zeit über/unter Schwellwert y - Bedingung/Auslöser”.
Mein Like hat dieser Featurevorschlag ja bereits.

Hallo z´sammen.

Ich finde diese Funktion auch sehr wertvoll ich würde mich freuen, wenn Homee das bald implementiert.

Interessant wird das ganze m.E. bei Niedrigenergiehäusern mit hohem Wärmedämmwert, aber auch als nette Funktion.

Vorstellbare Szenarien: Wenn sonnig und z.B. bestimmte Innen- oder Außentemperatur oder eine bestimmte Jahreszeit (Sommer/Winter) dann setze die Rolläden/Raffstores, in Abhänngigkeit von einer bestimmten Ausrichtung (Grad, Winkelminuten) auf einen bestimmten Wert (hoch, runter, Lamellenposition). Damit ließe sich im Winter die Sonneneinstrahlung effektiv nutzen (Rolläden hoch) und die der Sonne abgewanten Rolläden zur besseren Wärmedämmung schließen. Im Sommer dann umgekehrt zur Wärmedämmung die der Sonne zugewandten Rolläden runter und die abgewanten Rolläden hoch (Wärmeschutz).

Von mir auf jeden Fall einen Daumen hoch für diese Option.

Viele Grüße
Lars

2 Like

Ich möchte das nochmal aufgreifen, da der Feature-Vorschlag anscheinen etwas unterging. Denn die Funktion wäre doch perfekt für eine Sonnenstandsabhängige Rolladesteuerung, Makisensteuerung oder sogar die Gartenbewässerung.

Ich stell mir das so vor.

Man erstellt ein Homeegramm welches als Aktion ein Rolladen runterfährt und das bedingt nur wenn z.B. die Sonne an meinen Koordinaten (53.3624,10.3378,20) eine Sonnenhöhe zwischen 15°
und 32° hat und von einer Sonnenrichtung zwischen 100° und 220° kommt.
Somit kann ich genau die Rollläden zeitunabhäng steuern und zwar dann wenn mich die Sonne z.B. im Büro nervt. Man kann die Homeegramme mit vielen weiteren Bedingungen verknüpfen (Zeit, Anwesenheit, Temperatur, Bewölkung usw.)
Wäre eine richtig gute Erweiterung für die Wetterdaten, die es schon gibt. Die Seite https://www.sonnenverlauf.de bietet dafür auch offiziell eine API an. API: https://www.torsten-hoffmann.de/apis/suncalcmooncalc/link_de.html

Es gibt noch einige andere Sonnenparameter die man auf der Seite abfragen kann. Sicherlich lässt sich der Sonnenstand mit entsprächenden mathematischen Fähigkeiten bzw. Funktionen API-unabhängig berechnen. Das müssen Codeatelier für sich selbst besser wissen.

Btw. Wenn es auch dafür ein Anwendungsfall gibt, könnte man ähnliches mit der Mondstellung tun. (https://www.mondverlauf.de)

Also bitte hier nochmal alle für die Integration in @homee Voten.

1 Like

Geplant ist die Steuerung der Jalousien, abhängig vom Sonnenstand und der Temperatur (Solarer Zugewinn).
Hierbei meldet ein lokaler Sonnensensor (Umweltsensor) die Helligkeit in LUX.
Geprüft wird ob eine Innentempertur erreicht oder unterschritten ist.
Denn im Winter kann es wünschenswert sein, die Sonne zu nutzen um den Raum zu erwärmen, wobei im Sommer die Jalousie geschlossen werden soll, um den Raum nicht weiter aufzuheizen.

Die Konfiguration / Einrichtung soll geführt werden als Plan - siehe Heizpläne.

:point_right: verschoben in geplant,
:point_right: vorr. Q1/ 2021

15 Like

Irgendwie verstehe ich das jetzt nicht so ganz. Es gibt doch jetzt auch schon Helligkeitssensoren und Thermostate mit denen man das in einem HG so umsetzen könnte, oder?

Schon, aber nicht in Plänen. Da kannst Du auf einfache Weise wochentags- und zeitabhängig steuern.

1 Like

Ok. Ich verstehe. Danke für die Aufklärung… :grinning:

Ich verlinke mal diesen Beitrag. Da gabs auch noch ein paar Likes…