Community

Logitech Harmony Hub lokale API wird dichtgemacht


#8

Hab in meiner Panik das “in-” überlesen :slight_smile:

Bin allerdings gerade auch mit der “offiziellen” Anbindung an Alexa sehr unzufrieden.

Es könnte zeitlich zwar auch mit einem Fritzboxupdate zu tun haben aber seit Ende November hab ich starke Verzögerungen beim Alexa-Skill von Harmony.
Teilweise mehrere Minuten…

Bisher hab ich online nur HowTo’s aus den USA gefunden wie man irgendwelche TCP Timeouts bei wohl betroffenen Draytek Routern verändert…

Also falls jemand ähnliche Probleme hat oder eine Lösung weiss ruhig mal melden :slight_smile:


#9

Habe eben den Harmony Hub auf die alte Firmware zurück gesetzt und weitere Updates gesperrt . API geht wieder. Die Spastis von Logitech denken wohl sie können mich verarschen.
Das war definitiv das letzte Logitech Gerät.


#10

Bei letzten Update hies es ich müsse Updaten bevor ich weiter Änderungen vornehmen kann… ist das dieses Mal nicht so? Downgrade und gut ist?
Sagst Du schnell wo Du sperrst, damitt ich es nicht selber suchen muss? :smiley:
Aktuell ist der Hub eh komplett ohne INternetzugang

Viele Grüße
JayJay


#11

Hier findest du alles.


#12

Ist mein Vorhaben, so wie ich es hier beschrieben habe, so umsetzbar?
Danke Thorben


#13

Bei mir hat gestern Abend der Restore nicht mehr funktioniert, kann es sein das logitech hier auch schon tätig war ? Hat noch jemand versucht den hub auf die alte Firmware zu bringen?
Vielen Dank
Daniel


#14

Hm, wir wohl Zeit meinen vor einen Jahr bestellten Broadlink RM-Mini3 wieder vorzukramen (bei Amazon unter 20 Euro, i.d.R. günstiger bei den einschlägigen Asienshops) und etwas mit der REST API oder der Integration in Node-RED oder Home Assistant rumzuspielen.

Logitech hat bei mir nach der Aktion jedweden Goodwill verloren und kommt mir als Marke nicht mehr ins Haus.

Mal gucken, wenn ich über die Feiertage dazu komme, dann bastle ich evtl. ein homeean-Package für die REST-API (für diejenigen, welche HASS oder Node-RED nicht einsetzen (wollen)).


#15

Gibt es dafür dann auch eine Fernbedienung? Ich hab eine kleine Fernbedienung für das Harmony Hub wegen dem WAF. Sonst sieht das ja nicht schlecht aus.


#16

Ne, das sind reine Hubs (allerdings ab ca. 14 Euro zu haben), Du kannst Dir aber auf der App eigene Fernbedienungen programmieren. Die Teile funktionieren IMO normalerweise via Cloud, nur über die API (reverse engineered) kannst Du sie wohl lokal ansprechen.

Mein Anwendungszweck ist eh nur:

  • An- und Abschalten des TVs und anderer IR-basierten Geräte via Webhook (ggf. auch Alexa)
  • An- und Abschalten des Deckenventilators

Die Pro-Version kann auch Temperaturen messen und damit z.B. Klimaanlagen steuern, unser Issue ist halt immer noch, dass wir keine offiziellen “virtuellen” Geräte in homee haben, von der Übernahme von Stati/JSON-Values will ich schon gar nicht mehr sprechen.

https://www.gearbest.com/top-brands/brand/Broadlink.html?vip=16498527&gclid=EAIaIQobChMIjd-kroCx3wIVjeiaCh3qZgqpEAAYASAAEgLrUPD_BwE


#17

Logitech hat eine XMPP Supported Firmware rausgebracht:

  1. MyHarmony runterladen und starten https://support.myharmony.com/en-us/download

  2. Sobald eingeloggt und der Willkommensbildschirm erscheint, Alt+F9 drücken

  3. Bei den Modellen ganz nach unten scrollen bis "FIRMWARE TO ENABLE XMPP. FOR DEVELOPERS ONLY:

  4. Hub anschliessen und updaten


#18

Sehr gut. Api funktioniert wieder.


#19

You made my day! :+1:

Ich musste aber die myharmonysoftware aus deinem Link benutzen, damit ich das xmpp update machen konnte.


#21

Danke, Update geht auch mit dem Mac.


#22

#23

Die reagieren ja fast schon wie homee.


#24

rennt nach dem Einspielen der Beta-Version für die Harmony-Hubs wieder wie gewohnt… :slight_smile: kopfschüttel was Logitech angeht


#25

Du drückst das aber noch nett aus. Für mich hat der CEO von Logitech einen IQ von 10. Knäckebrot hat 9.


#26

in der Tat hatte ich vorher etwas anderes geschrieben - dann aber wieder gelöscht und es etwas diplomatischer ausgedrückt :wink:

Selten so deplatzierte Mitarbeiter wie bei Logitech gesehen. Man muss sich mal den Imageschaden für Logitech vor Augen halten…


#27

Was ist das denn für ein blödes Statement?
Was ist bitte sicherer, als etwas lokal zu Hause und nicht übers Internet laufen zu lassen?

Da Logitech sowas nicht zum ersten Mal bringt, bleibt es für mich dabei,
Keine Produkte von Logitech mehr… und ich habe schon vieles von denen gekauft…

Viele Grüße
JayJay


#28

Logitech hat mal wieder eine neue Firmware für die Harmony rausgebracht 4.15.250, danach waren erst mal wieder meine homeeup geräte für die Aktivities unbrauchbar. Nach kurzer Recherche habe ich dann raus gefunden, das die xmpp in der mobilen App erneut aktiviert werden muss.
https://www.harmony-remote-forum.de/viewtopic.php?t=15859

und zwar unter Harmony app, Menu > Harmony Setup > Add/Edit Devices & Activities > Remote & Hub > Enable XMPP

Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen.

Viele Grüße

Daniel


How To Wiki: homeeup config json Beispiele (Stand 7.12.18)