Community

Homee Geräte werden in Google Assistant nicht angezeigt

Über die Homee App funktioniert alles wunderbar. Der Schalter geht an und aus. Die 4 LEDs können in der App geschaltet, gedimmt und gefärbt (kaltweiß bis warmweiß) werden, genau so, wie ich es mir vorstelle.

Verzeih, anscheinend habe ich mich zu umständlich ausgedrückt. Aber ja, die Verbindung zu Google Home steht.
ch kann auch über Google Assistant die erstellten Homeegramme ohne Probleme ausführen - in Google Home werden halt nur nicht die Geräte selbst angezeigt.

ok dann bin ich raus da ich nur Alexas habe , kann nicht weiteres zum GA beisteuern…
good luck

Hier sind jetzt auch nochmal ein paar Screenshots, um das Problem ein bisschen zu verbildlichen:


Die Verbindung mit Google Home hat geklappt und steht.


Alle Geräte sind aktiviert.


Genauso wie alle HG.


Als Auslöser (und auch als Bedingung) kann ich die einzelnen Geräte auswählen…


… aber nicht als Aktion.


Und so schauts in Google Home aus.

Wenn du mal bei einem Gerät in den Bearbeitungsmodus gehst, wie sieht es da aus?

Das schaut dann so aus:

versuch mal zu synchen ohne “bitte nicht stören” , nur mal als verzweifelter versuch…

Mir fällt auf, dass du das Icon nicht setzen kannst und die Icons sind nur Kästchen bei der Wahl des Geräts (in Bedingungen etc.). Das deutet darauf hin, dass die Geräte nicht richtig eingelernt sind.

Obwohl ich alles in der Homee App korrekt steuern kann? Alles klar, dann schmeiß ich die Geräte nochmal raus und lerne se neu an.

Wenn die dann ein Lampensymbol haben, dann können die auch als Lampe an Google Assistant gesendet werden.
In der Geräteliste haben die wahrscheinlich auch nur ein Kästchen, oder?

1 Like

Klasse beobachtet , Daumen hoch

Exakt. Alle werden wohl als “Schalter” erkannt (steht zumindest so bei jedem Geräte oben im Bearbeitungs-Modus), aber neu anlernen bringt leider auch nichts… Sie werden immer wieder als Schalter erkannt…

Kannst du das Prozedere mal in der WebApp wiederholen?
Es kann manchmal an der App liegen.

Leider stellt sich beim Anlernen über die WebApp das gleiche Problem ein…

Da bin ich nun etwas ratlos.
Was wählst du beim Anlernen denn aus? “Anderes Gerät”?

Ich habe gerade an einer LED alle Auswahlmöglichkeiten probiert. Es kommt immer das selbe Ergebnis. Scheint, als müsste ich die Hersteller wechseln, um Kompatibilität zu haben…

Ich denke, dass das nichts bringt.
Welche Innr Lampen hast du denn?

Die hier:
Innr GU10 LED RS 228 T

Ich habe die Innr GU10 RS 225 und die funktionieren super.
Dann sind diese leider nicht kompatibel mit homee. Wahrscheinlich nur, weil die Lichttemperatur da mit drin ist. :face_with_raised_eyebrow:

So. Nachdem ich jetzt meine Sperrzeit abgesessen habe, kann ich mich auch wieder melden.

Ich habe es jetzt aufgegeben und alles wieder über den Hue Hub laufen. Da funktioniert alles auf anhieb.
Die Tage werde ich mich nochmal eingehend mit Homee auseinander setzen, aber so wie die erste Begegnung jetzt lief, muss ich mir nochmal überlegen, ob ich den Homee nicht wieder zurück gebe. Ich habe noch nicht mal sonderlich ein Problem mit Inkompatibilität, sondern eher damit, dass ein alter Fuchs ausm Forum mir Neuling den Fehler erklären muss, weil man nirgends darauf hingewiesen wird.
Über die Homee App funktioniert ja auch alles perfekt, lediglich an der Verbindung zu Google Home scheitert’s und das deprimiert fast mehr, als wenn die Lampe erst gar nicht erkannt worden wäre.

Cheers.