Community

Baugleich? Hora SmartDrive MX, Eurotronic Stella E, Eltako TF-FKS

Hora SmartDrive MX und Eurotronic Stella E sind ja baugleich, das Eltako TF-FKS sieht auch so aus, ist das baugleich?

Danke Euch!

Also ich finde, dass die Hora MX

grafik

und die Stelle E

grafik

irgendwie verschieden aussehen.

Der Eltakto sieht so aus wie die Hora MX

grafik

oder die Afriso AVD 20-D

grafik

Ich habe die Hora MX und Afriso 20-D. Sind baugleich und funktionieren am homee einwandfrei.
Das das Enocean-Modul in der Regel das gleiche ist, sollten die Eltako auch gehen.

1 Like

Hehe, ja, optisch sieht das Hora schon sagen wir mal ein WENIG anders aus, aber die Hora soll man ja als Stella einlernen…

Aber Du hast mir sehr geholfen danke Dir!

Habe meine insgesamt 11 Stück (8xHora+3AVD) 11.2018 installiert und jetzt 03.2020 bei einem zum ersten Mal die Batterien (2 x 1,5V AA) wechseln müssen.

von „Kermi“ gibts es auch :v:
https://ssd-armaturenshop.de/Kermi-BX04000001K-EnOcean-Heizkoerperregler?gclid=Cj0KCQjwpfHzBRCiARIsAHHzyZouDPrzegc6PjL7Ds-rdDXKOip2E-HVeLATxMcQ4Od0efGfqTyFJboaAjwEEALw_wcB

1 Like

Von ABB auch allerdings vergoldet:

grafik

1 Like

Welches der genannten Geräte sind FLiRS -Thermostate?
Ich brauche insgesamt 24 Thermostate und befürchte, dass homee damit in die Knie geht. Für Heizkörper ohne „offene Fenster“ Überwachung gingen auch Thermostate ohne FLiRS.

Mahi

FLiRS gibt es nur bei Z-Wave. Die genannten sind Enocean. Das minimal einstellbare Aufwachintervall ist 5 min. Standard ist 20 min, da Enocean auf Energieeinsparung der Batterie optimiert ist. Mir reicht bei meinen Fenster 3x WC/Bar und 2x Schlafräume die 20min aus. Wenn länger als 20 min in dem Bädern gelüftet wird, soll der Heizkörper runterfahren, da ich es vergessen habe, das Fenster wieder zu zu machen oder es absichtlich offen gelassen habe. Bei den Schlafräumen, falls ich doch mal länger als im Plan schlafe, soll die Heizung gar nicht erst hochfahren, sondern erst, wenn das Fenster wieder zu ist.
Mir reicht das so. Da Heizungen träge sind, brauche ich keine kleineren Intervalle.

1 Like

Danke für die Antwort.
Dann fehlt mir nur noch das FRP 70 und es kann los gehen.

Wobei bei den Preisen …
MaHi

Ich hab mich jetzt einfach viel zu lange mit Z-Wave rumgeärgert. Die ENOCEAN-Geräte in Verbindung mit dem FRP 70 sind einfach stressfreier.

1 Like

Bei Afriso gab es mal die:

  • AVD-10 (Stella E)

und gibt es:

  • AVD-20 D (SmartDrive MX)
  • AVD-30 (Smart Valve SV-T-EO)

Wobei natürlich das 30er die „neuste“ Variante ist :wink:

2 Like

@Volker Danke!

der 30er ist ja ohne Batterie. Läuft der mit homee und den Cubes aus dem homee Store?

Genau, das Thermostat versorgt sich selbst mit Hilfe von Energy Harvesting und kann in schlechten Zeiten auch über ein Micro-USB-Anschluss aufgeladen werden. Außerdem unterstützt es auch die Regelung über einen externen Temperaturfühler.

1 Like

Geht das mit dem externen Fühler auch über die Pläne von homee?

Nein, aber mit den Verknüpfungen :laughing:
Das Gerät hat sowohl eine interne Fenster-Offen-Erkennung als auch einen Sommer-Modus. Offiziell ist es für das AFRISOhome Gateway integriert worden und dort auch entsprechend in der Liste zu finden.

Ein Haken hat es meiner Meinung nach: die Temperatur lässt am Gerät selbst leider nicht einstellen.

Könnte man das über ein Wandthermostat lösen? Oder sowas ähnliches…

Natürlich kannst Du wie bei allen Heizungsthermostaten die Soll-Temperatur eines Wandthermostats über ein HG auf ein den Heizungsthermostat „kopieren“ wenn sie sich um einen bestimmten Wert ändert (= geändert wird).
Die AVD 30 sind primär für den Betrieb in Bereichen gedacht (Schulen, öffentliche Gebäude, usw.) wo man auch verhindern will, dass irgendjemand etwas verstellt. Durch den nicht notwendigen Batteriewechsel sind sie extrem wartungsarm. Da das Aufwachintervall allerdings vom Batteriestand abhängig ist und sie im Sommer in einen „Tiefschlaf“ fallen, muss man sich gut überlegen, ob sie für die Dynamik in einer Wohung wirklich die erste Wahl sind. Mal ganz abgesehen von dem hohen Preis.